Die zweite Staffel Bachelor in Paradise hat es wirklich in sich: Jede Folge ist gefühlt dramatischer und emotionaler. 33 liebeshungrige Singles versuchen, ein zweites Mal ihr großes Glück vor den RTL-Kameras zu finden. Doch manchen Jungs scheint es in diesem Jahr auf Ko Samui zu viel zu werden. So werfen die Herren der Schöpfung reihenweise freiwillig das Handtuch. Nach Aurelio Savina (41) und Filip Pavlovic (25) zog nun der nächste Rosenboy nach.

Dabei handelt es sich um den Barkeeper Alexander Hindersmann (31) aus Gammelby. Der Muskelmann gewann 2018 das Herz von Die Bachelorette Nadine Klein (34), nach der Trennung versuchte er sein Glück bei Rosenverteilerin Gerda Lewis (27). Seinen zweiten TV-Liebe-Versuch brach er ebenfalls auf eigenem Wunsch ab – nun also auch bei "Bachelor in Paradise". Er sei laut eigenen Angaben der Liebe wegen auf Ko Samui, doch er könne sich mit keiner der anwesenden Mädels eine gemeinsame Zukunft vorstellen.

Wie Alexander datete auch der Hamburger Filip die hübsche Jade Übach vor seinem freiwilligen Exit. Doch bei ihm wollten einfach keine Gefühle überschwappen und das, obwohl die Blondine immer wieder großes Interesse bekundete. Beide Jungs wollen sie nur in ihrer Friendzone haben.

Alle Infos zu "Bachelor in Paradise” im Special bei RTL.de.

Alexander Hindersmann, "Bachelor in Paradise"-KandidatTVNOW
Alexander Hindersmann, "Bachelor in Paradise"-Kandidat
Alexander HindersmannTVNOW
Alexander Hindersmann
Filip Pavlovic 2019 bei "Bachelor in Paradise"TVNOW
Filip Pavlovic 2019 bei "Bachelor in Paradise"
Seid ihr traurig, dass Alexander freiwillig gegangen ist?1379 Stimmen
1016
Nein, ich fand ihn nicht so spannend!
363
Ja, fand ihn echt cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de