Nachdem sich Herzogin Meghan (38) und ihr Gatte Prinz Harry (35) in einer Dokumentation offen zum Druck durch die britische Boulevardpresse äußerten, stehen ihnen immer mehr Prominente zur Seite, die ihr Mitgefühl ausdrücken – darunter auch Reality-Queen Kim Kardashian (39) und Topmodel Naomi Campbell (49). Die Berichte über die turbulenten Zeiten der Herzogin und des Prinzen gingen wohl auch nicht an anderen Royals vorbei: Nun gibt es sogar Rückendeckung aus dem norwegischen Königshaus!

Zwar äußerte sich kein norwegischer Royal selbst zu dieser Thematik, dafür aber der Schamane Durek Verrett, der bekanntlich mit Prinzessin Märtha Louise (48) zusammen ist. Er habe seine Liebste bereits dazu ermutigt, Kontakt zu Meghan und Harry aufzunehmen. "Ich habe meiner Freundin gesagt, sie soll sich bei ihnen melden, damit wir alle eine Art Familienrat abhalten können", so Durek gegenüber dem Onlinemagazin Tatler. Dem 44-Jährigen sei der Stress durch die Medien wohlbekannt, seit im Mai dieses Jahres offiziell verkündet wurde, dass er und Märtha ein Paar sind: "Das Faszinierende ist, dass ich vielleicht sieben Zusammenbrüche hatte und dann sehr schnell gelernt habe, dass dies ein Crashkurs ist und man lernen muss, damit umzugehen."

Erst kürzlich sorgte Durek mit einer ganz anderen Thematik für Schlagzeilen: In seinem Podcast plauderte er nämlich Details über das Sexleben mit Märtha aus. Ein royaler Fauxpas! Glaubt ihr, Meghan würde ihre Hilfe annehmen? Stimmt in unsere Umfrage ab!

Märtha Louise von Norwegen und ihr Freund Durek Verrett bei der Starlite Gala 2019Getty Images
Märtha Louise von Norwegen und ihr Freund Durek Verrett bei der Starlite Gala 2019
Herzogin Meghan und Prinz HarryGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Durek Verrett und Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, Mai 2019Getty Images
Durek Verrett und Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, Mai 2019
Glaubt ihr, Meghan würde die Hilfe von Märtha und Durek annehmen?382 Stimmen
58
Ja, das könnte hilfreich sein!
324
Nein – das glaube ich eher nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de