Endlich ließen sich Charlotte Casiraghi (33) und ihr Ehemann Dimitri Rassammal gemeinsam auf einem roten Teppich blicken! Bereits über vier Monate ist es her, dass die Enkelin von Grace Kelly (✝52) und der Filmemacher sich in der Provence in Südfrankreich kirchlich getraut haben. Ihre Flitterwochen verbrachten die Frischvermählten daraufhin ganz entspannt mit ihren drei Kindern - einem gemeinsamen Sohn und jeweils einem Kind aus früheren Beziehungen. Nun beschritten sie erstmals als Mann und Frau den Red Carpet!

Charlotte begleite Dimitri am Montagabend nach Paris zur Premiere des Films "Le Meilleur Reste A Venir", bei dem er als ausführender Produzent tätig war. Doch statt für die Kameras zu lächeln, hatte die 33-Jährige fast nur Augen für ihren Liebsten. Immer wieder schaute sie zu dem Franzosen und lächelte ihn an. Über diesen Auftritt werden sich viele Royal-Fans sicherlich gefreut haben, denn die Feierlichkeiten zum monegassischen Nationalfeiertag am 19. November hatte das Paar noch geschwänzt.

Charlotte hatte für diesen besonderen Anlass auf einen lässigen Look gesetzt. Sie kombinierte eine Lederhose mit einem Jeanshemd und schützte sich mit einem schwarzen Trenchcoat vor den kühlen Temperaturen. Damit passte sie perfekt zu Dimitris Outfit, der ebenfalls einen schwarzen Mantel trug. Was meint ihr: War das ein gelungener erster Auftritt als Ehepaar? Stimmt ab.

Charlotte Casiraghi und Dimitri RassamActionpress/ COADIC GUIREC / BESTIMAGE
Charlotte Casiraghi und Dimitri Rassam
Charlotte Casiraghi schaut Dimitri Rassam in ParisActionpress/ COADIC GUIREC / BESTIMAGE
Charlotte Casiraghi schaut Dimitri Rassam in Paris
Dimitri Rassam und Charlotte Casiraghi, Oktober 2019ActionPress
Dimitri Rassam und Charlotte Casiraghi, Oktober 2019
Was meint ihr, war das ein gelungener erster Auftritt als Ehepaar?165 Stimmen
128
Auf jeden Fall, die beiden wirken sehr glücklich!
37
Na ja, ich hätte mir etwas mehr Glamour gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de