Sila Sahin (34) feiert ihr TV-Comeback! Vor rund fünf Monaten brachte die Schauspielerin ihren zweiten Sohn zur Welt. Nach der ausgedehnten Babypause mit ihren Sprösslingen kehrte die ehemalige GZSZ-Darstellerin nun wieder an das Set zurück: In ihrer Rolle als Samira Akgün dreht die Zweifach-Mutter für die kommende Staffel der Nachtschwestern. Im Promiflash-Interview verriet die Beauty jetzt, wieso sie nach der Auszeit möglichst schnell wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren wollte!

Aktuell genießt die 34-Jährige ihre Rückkehr als TV-Krankenschwester in vollen Zügen: "Es macht einfach Spaß, zu arbeiten", erzählte die Frau von Fußballprofi Samuel Radlinger (27) gegenüber Promiflash. Dabei sei sie auch besonders stolz, wieder ein Teil des Casts zu sein: "Es war mir sehr wichtig, dass ich das, was ich angefangen habe, auch zu Ende bringe", erklärte sie. Das Team im Stich zu lassen, oder ihre Rolle aufzugeben, wäre für die brünette Schönheit also gar nicht erst in Frage gekommen.

Der Alltag der TV-Bekanntheit läuft ab sofort also etwas anders ab: Während Silas Ehemann im britischen Leeds trainiert und die frischgebackene Mama am Set dreht, soll ihr Nachwuchs nicht unbeaufsichtigt bleiben: "Auf Elija und Noah passt meine Mutter Hani auf", plauderte Sila im Interview mit RTL aus.

Sila Sahin mit ihren Kollegen am Set der Serie "Nachtschwestern"ActionPress
Sila Sahin mit ihren Kollegen am Set der Serie "Nachtschwestern"
Sila Sahin im September 2019Splash News
Sila Sahin im September 2019
Sila Sahin mit ihrem Sohn, November 2019Instagram / diesilasahin
Sila Sahin mit ihrem Sohn, November 2019
Was sagt ihr zu Silas schneller TV-Rückkehr?295 Stimmen
205
Solange ihr die Arbeit Spaß macht, ist es doch ein guter Ausgleich neben dem Mama-Dasein!
90
Das finde ich viel zu früh – sie hätte doch ruhig noch ein wenig die Zeit mit ihren Kindern genießen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de