Kailyn Lowry (27) plaudert aus dem Nähkästchen! Bei dem Teen Mom-Star steht Familie an erster Stelle: Die Blondine ist selbst Mutter von drei Jungs – von drei verschiedenen Vätern! Im Netz hält die TV-Bekanntheit ihre Community mit regelmäßigen Schnappschüssen aus ihrem Familien-Alltag auf dem Laufenden. Jetzt brachte die US-Amerikanerin ein bemerkenswertes Detail ans Licht: Alle männlichen Elternteile ihrer Kids seien in psychologischer Behandlung!

Die indiskreten Informationen gab Kailyn laut Hollywood Gossip am vergangenen Dienstag beim großen "Teen Mom"-Wiedersehen auf MTV preis: "Nicht zusammen, aber individuell", äußerte sich die Beauty zur Therapie ihrer ehemaligen Gefährten und verschwieg weitere Einzelheiten. Präzisere Äußerungen lieferte Kailyn hingegen zum Verhältnis zwischen den beiden Kindsvätern Chris Lopez und Javi Marroquin: Die Männer würden einander hassen!

Während sich ihre drei ehemaligen Partner nach der Trennung Hilfe suchten, regelt Kailyn ihre Probleme auf eigene Art und Weise: Nach der Geburt ihres ersten Sprösslings litt die 27-Jährige unter einer postpartalen Depression! Die starke Müdigkeit und das Gefühlschaos habe sie jedoch ohne Unterstützung in den Griff bekommen, wie sie betont.

Kailyn Lowry mit ihren Kindern, September 2019Instagram / kaillowry
Kailyn Lowry mit ihren Kindern, September 2019
Javi Marroquin und Kailyn Lowry im April 2014Getty Images
Javi Marroquin und Kailyn Lowry im April 2014
Kailyn Lowry im Oktober 2019Instagram / kaillowry
Kailyn Lowry im Oktober 2019
Hättet ihr gedacht, dass das Verhältnis zwischen den beiden Männern so schlecht ist?153 Stimmen
117
Klar, das habe ich schon vermutet!
36
Nein, das ist echt schade!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de