Armer Marcel! Seine Teilnahme bei Hochzeit auf den ersten Blick endete in der vergangenen Folge in einem Desaster: Nachdem es bereits in den Flitterwochen zwischen ihm und seiner Frau Christina gekriselt hatte, zog die 26-Jährige nach der Ankunft im Alltag endgültig den Schlussstrich und verlangte die Scheidung von dem gelernten Mechatroniker. Von diesem Entschluss seiner Noch-Ehefrau war Marcel offensichtlich gekränkt. Daraufhin zeigten sich im Netz viele User solidarisch mit dem 30-Jährigen und äußerten ihren Zuspruch!

"Lass dich trösten, lieber Marcel, und sei froh, dass du sie los bist", schrieb zum Beispiel ein Fan auf Twitter. Darüber hinaus konnten viele nicht verstehen, was Christina an ihrem Match zu beanstanden hatte: "Marcel soll ein Macker sein? Für mich kommt er total bescheiden und sogar ein bisschen schüchtern rüber. Christina ist doch selbst die Ober-Mackerin", entrüstete sich ein anderer User. Auch die ersten Angebote für den neuerlichen Single trudelten bereits rein: Eine Zuschauerin schrieb, dass sie sich sofort mit Marcel matchen lassen würde, wenn sie nur einige Jahre jünger wäre.

Support bekam der Hutträger auch von einem Mitstreiter. "Hochzeit auf den ersten Blick"-Bräutigam Alexander postete auf seinem Instagram-Account ein Bild von sich und Marcel und schrieb dazu aufbauend: "Ein Hoch auf uns! Gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen. Frauen kommen und gehen – aber Freundschaft bleibt."

Collage: Christina und Marcel, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidaten 2019SAT.1 / Christoph Assmann
Collage: Christina und Marcel, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidaten 2019
Marcel, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat 2019Sat.1
Marcel, "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat 2019
Marcel und Alexander, Teilnehmer bei "Hochzeit auf den ersten Blick"Instagram / alex.hadeb
Marcel und Alexander, Teilnehmer bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Findet ihr, Marcel hätte noch eine Chance verdient?1724 Stimmen
1639
Ja, er war so ein toller Ehemann!
85
Nein, ich kann Christinas Gründe nachvollziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de