Jasmin Tawil (37) packt spannende Baby-Details aus! Im September meldete sich die Schauspielerin nach einer längeren Social-Media-Auszeit wieder bei ihren Fans und das gleich mit einer riesigen Überraschung: Die einstige GZSZ-Darstellerin hatte während ihres Verschwindens ein Kind bekommen. Seitdem verzückt sie ihre Netzgemeinde immer wieder mit putzigen Schnappschüssen von ihrem Sohnemann. Jetzt offenbarte Jasmin, wie sie auf den Namen ihres Sprosses gekommen war.

Im Interview mit Bild erklärte das auf Hawaii lebende TV-Gesicht, warum es sich für den eher ungewöhnlichen Rufnamen Ocean entschieden hatte. "Ich habe bis zum neunten Monat in einem Hotel in Lahaina gearbeitet. Es heißt 'Ocean's Edge'. Ich habe dort den Boden und Toiletten geschrubbt, die Zimmer sauber gemacht", erklärte die 37-Jährige. Während ihrer Arbeit scheint ihr dann ein Licht aufgegangen zu sein. "Durch den Hotelnamen bin ich auf den Namen Ocean gekommen", fügte sie hinzu.

Während sie ihre Schwangerschaft selbst lange unter Verschluss hielt, war das mit dem Vornamen ihres Wonneproppen nicht der Fall. Dass sie ihren Sohn Ocean Malik genannt hatte, sickerte bereits kurz nach der Entbindungsverkündung durch. Was sagt ihr zu Jasmins Namensinspiration? Stimmt in der Umfrage ab!

Ocean Malik, Sohn von Jasmin TawilInstagram / jasmintawil
Ocean Malik, Sohn von Jasmin Tawil
Jasmin TawilInstagram / jasmintawil
Jasmin Tawil
Jasmin Tawil mit ihrem Sohn Ocean Malik auf HawaiiInstagram / jasmintawil
Jasmin Tawil mit ihrem Sohn Ocean Malik auf Hawaii
Würdet ihr euer Kind nach eurem Arbeitgeber benennen?1520 Stimmen
323
Ja, warum nicht. Das wäre doch mal was.
1197
Nein, da würde mir schon etwas Besseres einfallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de