Wer hätte das gedacht? Als Marco Cerullo (31) und Christina Graß (31) bei Bachelor in Paradise aufeinandertrafen, hätten die Zuschauer wohl nicht mit einer Lovestory gerechnet. Schon nach den ersten Minuten machte der Kölner klar, dass die Beauty nicht wirklich sein Interesse erweckt habe. Umso größer ist die Überraschung nun nach der finalen Rosenvergabe. Die beiden Turteltauben verlassen die Show nicht nur als Paar: Sie planen auch schon eine gemeinsame Zukunft.

Freudestrahlend antwortet Christina nach der Schnittblumen-Übergabe auf Frauke Ludowigs (55) alles entscheidende Beziehungsfrage: "Ja, logo! Den lass' ich nicht mehr los." Nachdem es mit Ex-Bachelor-Hottie Andrej Mangold (32) zu Beginn des Jahres nicht geklappt hatte, hat die Miss Norddeutschland in dem 31-Jährigen nun offenbar ihren Seelenverwandten gefunden. Auch Marco kann sein Glück kaum fassen. Noch im Paradies gestand er seiner Auserwählten ganz offen seine Liebe: "Was für mich am allerwichtigsten ist: Ich konnte mich dir gegenüber so krass öffnen und du gibst mir so ein gutes Gefühl. Das hat mir noch keine Frau gegeben."

Bei so viel Liebesbekenntnissen ist es auch kein Wunder, dass das Paar bereits jetzt über eine lange Zukunft nachdenkt. Schon im neuen Jahr planen sie in Köln oder Düsseldorf auf Wohnungssuche gehen und auch ein Bachelor-Baby steht schon im Gespräch. "Vorstellen auf jeden Fall", plaudert Christina über die Familien-Planung aus.

Alle Infos zu "Bachelor in Paradise” im Special bei RTL.de.

Marco Cerullo und Christina Graß bei  "Bachelor in Paradise"
TVNOW
Marco Cerullo und Christina Graß bei "Bachelor in Paradise"
Marco Cerullo und Christina Graß bei "Bachelor in Paradise"
TVNOW
Marco Cerullo und Christina Graß bei "Bachelor in Paradise"
Marco Cerullo und Christina Graß bei "Bachelor in Paradise"
TVNOW
Marco Cerullo und Christina Graß bei "Bachelor in Paradise"
Seid ihr überrascht, dass die beiden ein Paar sind?1466 Stimmen
709
Ja! Damit hätte ich echt nicht gerechnet.
757
Nein, ich fand schon immer, dass sie perfekt zusammen passen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de