Vor wenigen Stunden sprach Margarita Nigmatullin (24) zum ersten Mal über ihren Ausstieg bei Köln 50667. Bereits am heutigen Abend lief die letzte Folge der Lina-Darstellerin im TV – sehr zur Trauer der großen Fan-Base der Schauspielerin. Doch ihre Community muss nicht allzu enttäuscht sein, wie Maddy nun bekanntgab. Im Netz spricht die Blondine über ihre Pläne nach dem Serien-Aus.

Gemeinsam mit "Köln 50667"-Freund Marc Eggers (33), der dem Format ebenfalls den Rücken zukehrte, führt Maddy den YouTube-Account "That's Us MxM". Dort beantworten die Web-Stars einige Fragen, die ihren Fans besonders auf der Seele brennen. Viele wollen wissen, wie es für die inzwischen ehemaligen Serien-Stars weitergeht. Die beiden wollen in Zukunft vor allem ihr YouTube-Standbein ausbauen. Jetzt steht erst einmal eine Reise nach New York an, über die die zwei ihre Community natürlich auf dem Laufenden halten wollen. "Ihr profitiert davon, dass wir jetzt nicht mehr bei Köln sind, weil ihr mehr von uns seht und nicht nur von der Rolle", fügt Marc hinzu.

So richtig beruhigen können Maddy und Marc ihre Fans damit trotzdem nicht. Unter dem Video wimmelt es nur so von Kommentaren wie "Ohne euch bei 'Köln 50667' schmeiße ich meinen Fernseher weg" oder "Wenn ich ehrlich bin, finde ich das richtig scheiße".

Marc Eggers und Maddy Nigmatullin, "Köln 50667"-Darsteller
YouTube / That's Us MxM
Marc Eggers und Maddy Nigmatullin, "Köln 50667"-Darsteller
Margarita Nigmatullin , "Köln 50667"-Darstellerin
Instagram / maddynigmatullin
Margarita Nigmatullin , "Köln 50667"-Darstellerin
"Köln 50667"-Stars Margarita Nigmatullin und Marc Eggers
YouTube / That's Us MxM
"Köln 50667"-Stars Margarita Nigmatullin und Marc Eggers
Werdet ihr Maddy und Marc auch nach ihren Ausstiegen verfolgen?2133 Stimmen
912
Ja, jetzt erst recht!
1221
Nein, so sehr interessieren sie mich nun nicht mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de