Noch immer wirft ihr Tod Rätsel auf! Brittany Murphy (✝32), die mit Clueless ihren großen Durchbruch feiern konnte, wurde 2009 bewusstlos in ihrer Dusche aufgefunden. Nach gescheiterten Wiederbelebungsversuchen wurde damals Herzversagen als Todesursache angegeben. Der Fakt, dass auch ihr Ehemann Simon Monjack (✝40) nur ein halbes Jahr später tot in seinem Haus aufgefunden wurde, führte zu wilden Verschwörungstheorien. Heute jährt sich Brittanys Todestag nun zum zehnten Mal und noch immer bleibt ihr ewiger Abschied mysteriös.

Warum genau die erst 32-jährige Film-Darstellerin so jung aus dem Leben gerissen wurde, ist bis heute nicht vollständig geklärt. Das Herzversagen, das für ihren Tod verantwortlich sein soll, könnte laut Gerichtsmedizin verschiedene Ursachen gehabt haben. Ein abschließender Bericht hatte damals allerdings die falsche Einnahme von Medikamenten als Grund angegeben. Brittanys Vater Angelo Bertolotti hatte 2013 zuletzt versucht, den Fall wieder aufrollen zu lassen und behauptet, das Paar sei mit Schwermetall vergiftet worden.

Wenige Jahre nach ihrem rätselhaften Tod wurde das Leben der Schauspielerin in einer Biografie verfilmt. In "The Brittany Murphy Story" spielt Amanda Fuller (35) die verstorbene Tai-Darstellerin. Die Produktion über Brittanys Lebensgeschichte wurde 2014 erstmals im amerikanischen TV ausgestrahlt.

Brittany Murphy und Simon Monjack, 2008
Getty Images
Brittany Murphy und Simon Monjack, 2008
Brittany Murphy und Simon Monjack, 2008
Getty Images
Brittany Murphy und Simon Monjack, 2008
Brittany Murphy, "Clueless"-Star
Getty Images
Brittany Murphy, "Clueless"-Star
Habt ihr auch Zweifel an der Todesursache?1541 Stimmen
1419
Ja, das klingt alles sehr komisch...
122
Nein! Da ist doch mittlerweile alles geklärt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de