Am Samstagabend fand das langersehnte Finale von Das Supertalent statt. In einer fast vierstündigen Sendung zeigten die zwölf Finalisten noch einmal ihr Können. Letztendlich gewann das Mensch-Tier-Duo Christian und sein Hund Percy die Show. Doch was ging eigentlich hinter den Kulissen während des großen Showdowns ab? Neben einem besonderen Mini-Gast hinter der Bühne entpuppte sich auch ein Juror als richtige Naschkatze!

Wie Bild berichtet, hatte Jurorin Sarah Lombardi (27) an diesem Abend familiäre Unterstützung von ihrem Söhnchen Alessio (4). Er soll ganz geduldig hinter der Bühne gesessen haben, musste aber frühzeitig die Show verlassen. "Er durfte die erste halbe Stunde gucken, danach musste er schlafen", erzählte Sarah nach dem Finale. Ein anderer Juror soll unterdessen seine Nervosität während des Formates mit etwas anderen unter Kontrolle gebracht haben. Bruce Darnell (62) hat wohl immer wieder in den Werbepausen zur Schokolade gegriffen.

Kurz nach Mitternacht fand dann die große Aftershow-Party mit kleinen Leckereien statt. Doch von den Juroren ließ sich letztendlich nur die 26-Jährige kurz blicken. Dieter Bohlen (65) und Bruce machten gleich nach der Finalverkündung die Biege. "Ich reise immer direkt nach der Show ab", erzählte Dieter auf Nachfrage. Er wolle einfach so schnell wie möglich zu seiner Familie.

Christian und sein Hund Percy, "Das Supertalent"-Gewinner 2019TVNOW / Stefan Gregorowius
Christian und sein Hund Percy, "Das Supertalent"-Gewinner 2019
Bruce Darnell, Sarah Lombardi und Dieter BohlenTVNOW / Stefan Gregorowius
Bruce Darnell, Sarah Lombardi und Dieter Bohlen
Dieter Bohlen, Jury-Mitglied bei "Das Supertalent"TVNOW / Stefan Gregorowius
Dieter Bohlen, Jury-Mitglied bei "Das Supertalent"
Würdet ihr auch gern mal bei einer Liveshow dabei sein?608 Stimmen
309
Ja, auf jeden Fall!
299
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de