Seit dem 18. September sind Tamara und Marco Gülpen stolze Eltern eines Sohnes! Schon kurz nach der Geburt verriet das Paar erste Details: Die junge Mama lag stolze 17 Stunden in den Wehen, letztendlich kam Giulio per Kaiserschnitt zur Welt. Rund drei Monate später sprach die Goodbye Deutschland-Auswanderin noch einmal ganz offen über die dramatischen Stunden der Geburt: Für sie war die OP höchst emotional.

"Es ist alles anders gekommen, als ich gewollt habe. Ich glaube, das muss man jetzt alles erst mal verarbeiten", erklärt Tamara in einer aktuellen Folge von "Goodbye Deutschland". Als nach 17 Stunden Wehen klar war, dass ihr Kleiner per Kaiserschnitt zur Welt kommen muss, habe sie erst einmal nur geweint. Auch die ersten Tage danach waren für die frischgebackene Mama ziemlich belastend. Durch den Kaiserschnitt sei sie zunächst auf die Unterstützung ihres Mannes angewiesen gewesen. "Ich kam gar nicht klar und da war ich auch froh, dass er da war", gab Tamara zu.

Schon sechs Wochen vor der Geburt zog die damals Hochschwangere nach Köln – und zwar ohne ihren Mann, der sich währenddessen weiterhin um die Faneteria auf Mallorca gekümmert hat. Für die Blondine war die Situation alles andere als leicht: "Wenn ich daran denke, kommen mir die Tränen. Wir waren noch nie so lange getrennt."

"Goodbye Deutschland"-Stars Tamara und Marco Gülpen mit Sohn Giulio
Instagram / tamara_gulpen
"Goodbye Deutschland"-Stars Tamara und Marco Gülpen mit Sohn Giulio
Tamara Gülpen, "Goodbye Deutschland"-Star
Instagram / tamara_gulpen
Tamara Gülpen, "Goodbye Deutschland"-Star
Tamara und Marco Gülpen, "Goodbye Deutschland"-Stars
Instagram / tamara_gulpen
Tamara und Marco Gülpen, "Goodbye Deutschland"-Stars
Wusstet ihr, dass Marco und Tamara vor der Geburt ihres Sohnes getrennt gelebt haben?564 Stimmen
221
Nein, ich hatte keine Ahnung!
343
Ja, das ist nichts Neues für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de