Mrs. Bella (27) nimmt ihre Hater aufs Korn! Wie viele andere Webstars bekommt auch die Beauty-YouTuberin im Internet nicht immer nur positives Feedback – sie muss sich auch mit negativen Kommentaren auseinandersetzten. Die scheinen die Blondine nicht immer ganz kalt zu lassen: 2017 erklärte sie, dass sie den Internet-Trollen manchmal gerne mit einem Fake-Account ebenso dreist antworten wolle. Zwar nicht anonym, sondern mit ihrem öffentlichen Profil, holte die Influencerin nun aber tatsächlich zum Gegenschlag aus!

Die 27-Jährige postete ein Schwarz-Weiß-Bild auf Instagram, auf dem sie vor einem Schrank posiert. Das Foto sei einigen ihrer Followern zufolge aber mit Photoshop bearbeitet: "Bin echt enttäuscht langsam. Man sieht doch, dass die Leiste am Schrank schmaler wird. Wie kann man das hochladen?", kommentierte ein User. Die Blondine ließ sich davon nicht beirren und reagierte mit viel Humor: In ihrer Story veröffentlichte sie besagtes Foto wenige Stunden später in einer extrem verzerrten Version, auf der sie mit XXL-Po und übergroßem Mund zu sehen ist. Dazu schrieb sie: "Hier das Original."

Offenbar muss Mrs. Bella heutzutage deutlich mehr negative Kritik aushalten als noch 2016: Damals hatte die Beauty-Expertin noch in einem Gespräch mit Promiflash erklärt: "Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hab fast gar keine Hater-Kommentare. Klar, manchmal sagt dir jemand, dass es ihm nicht gefällt, was du machst. Aber das ist ganz normal, jeder hat einen anderen Geschmack."

Mrs. Bella im Dezember 2019
Instagram / mrsbella
Mrs. Bella im Dezember 2019
Mrs. Bella auf einem stark bearbeiteten Bild, 2019
Instagram / mrsbella
Mrs. Bella auf einem stark bearbeiteten Bild, 2019
Mrs. Bella im Dezember 2019
Instagram / mrsbella
Mrs. Bella im Dezember 2019
Wie gefällt euch Mrs. Bellas Reaktion?243 Stimmen
208
Ich finde ihre Reaktion total lustig!
35
Mir gefällt sie nicht so gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de