Seit 2007 steht Francisco Medina (42) nun schon für die Vorabend-Sendung Alles was zählt vor der Kamera – jedoch mit einigen Unterbrechungen: Sechsmal hat seine Rolle des Maximilian von Altenburg schon ein Comeback gefeiert, nachdem der TV-Star eine Pause eingelegt hatte. Vor seiner letzten Rückkehr Anfang Dezember war er im Frühjahr von der Bildfläche verschwunden. Wofür hat Francisco seine Auszeit eigentlich genutzt?

Untätig war der Schauspieler definitiv nicht, wie er nun im Promiflash-Interview berichtete. Francisco hat nämlich sein Coaching-Unternehmen vorangebracht! "Ich habe mehrere Ausbildungen einfach für mich selbst gemacht und dabei gemerkt, dass ich große Lust auf das Coaching hatte", verriet der 42-Jährige. "Mein Fokus beim Coaching liegt darin, dass ich Menschen dabei unterstütze herauszufinden, wer sie wirklich sind und warum sie die Probleme haben, die sie erfahren und wie sie diese wandeln können", erklärte er weiter. Er habe festgestellt, dass er insgesamt ein sehr guter Problemlöser für andere ist.

"Über Mund-zu-Mund-Propaganda sind meine Seminare und Coachings in den vergangenen fünf Jahren so stark gewachsen, dass ich mittlerweile mehrere Weltmeister coache – Sportler, Bundesliga-Spieler, Olympioniken, Goldmedaillen-Gewinner", schwärmte Francisco. "Zu meinen Seminaren und Coachings kommen ebenfalls viele Schauspieler und einflussreiche Menschen aus der Wirtschaft." Das alles mit seinen TV-Jobs zu koordinieren, sei ein ziemlicher Kraftakt. Zum Glück habe er Mitarbeiter, die ihm helfen, alles zu schaukeln.

Francisco Medina spielt Maximilian von Altenburg bei "Alles was zählt"MG RTL D / Willi Weber
Francisco Medina spielt Maximilian von Altenburg bei "Alles was zählt"
Francisco Medina bei der Lausbubenparty 2015WENN
Francisco Medina bei der Lausbubenparty 2015
Franziska Benz und Francisco Medina bei "Alles was zählt"MG RTL D / Willi Weber
Franziska Benz und Francisco Medina bei "Alles was zählt"
Hättet ihr gedacht, dass Francisco so erfolgreich ist mit seinem zweiten Standbein?415 Stimmen
335
Nein, das überrascht mich dann doch etwas!
80
Klar – er ist eben ein Allroundtalent.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de