Mit Modern Talking gelang Dieter Bohlen (65) und Thomas Anders (56) in den Achtzigern der musikalische Durchbruch! Mit Hits wie "You're My Heart, You're My Soul" oder "Cheri, Cheri Lady" eroberten sie die Herzen der Fans im Sturm. Doch nach dem schnellen Erfolg folgte ein ziemlich ernüchternder Fall des Pop-Duos – sodass Dieter 1987 letztendlich die Reißleine zog und die erste Trennung verkündete. Jetzt verriet er, wie sehr er unter dem Band-Aus gelitten hat.

In der Doku Absolut – Dieter Bohlen erinnert sich Dieter an diese düstere Zeit in seinem Leben zurück. Thomas und er zogen zuletzt einfach nicht mehr an einem Strang. Sein Bandkollege ließ zahlreiche Auftritte sausen – für den DSDS-Juroren damals eine echte Belastung. "Ich wollte raus aus der ganzen Geschichte, aber auf der anderen Seite gab es viel Geld zu verdienen. Der Zwiespalt hat einen fertiggemacht. Ich war irgendwann so weit, dass ich Blut gespuckt habe", offenbart er.

Laut Dieter war Thomas' damalige Frau Nora einer der Gründe für das Zerwürfnis. "Der war so abhängig von ihr, dass er alles gemacht hat, was sie gesagt hat. Das war so, wenn ihr irgendwas nicht gepasst hat, dann hat sie zu allen Mitteln gegriffen", erklärt er.

Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"
Getty Images
Dieter Bohlen und Bruce Darnell bei "Das Supertalent"
Dieter Bohlen, Fernsehstar
Getty Images
Dieter Bohlen, Fernsehstar
Thomas Anders und seine Ex-Frau Nora, 1987
United Archives GmbH / ActionPress
Thomas Anders und seine Ex-Frau Nora, 1987
Hättet ihr gedacht, dass Dieter das Band-Aus so belastet hat?1107 Stimmen
624
Ja, das war ja vorerst das Ende seiner Karriere.
483
Nein, ich bin echt baff.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de