Dieter Bohlen (65) gehört zu den erfolgreichsten deutschen Musikproduzenten aller Zeiten! Seinen Durchbruch erlebte er jedoch auf der Bühne – an der Seite von Thomas Anders (56) landete er in den 80er Jahren einen Modern Talking-Hit nach dem anderen. Im August wird der Poptitan erstmals seit 2003 wieder selbst auftreten und seine größten Chartbreaker zum Besten geben – darunter auch "You're My Heart, You're My Soul". Wie ist die Single eigentlich entstanden?

In seiner Autobiografie Nichts als die Wahrheit verriet er, dass "Precious Little Diamond" von der britischen Band Fox the Fox ihn auf die Idee für den Song gebracht habe – Dieter habe den Track in einer Disco im Urlaub gehört und sich sofort ans Schreiben gemacht: "Ich gebe zu, ich wusste nicht, dass wir da einen Welthit haben würden. Deshalb hab ich den Text in einer halben Minute hingekliert. Popo-Abwischen dauert länger."

Auch Thomas sei schnell gewesen und habe die Zeilen in nur fünf Minuten eingesungen. "Die Aufnahme war im Kasten", erinnerte sich der 65-Jährige zurück. Zunächst hieß das Lied "My Love is Gone". Nach seinem Urlaub nahm Dieter jedoch eine Titel-Änderung vor und kletterte 1984 erstmals auf Platz eins der Hitparaden.

Modern Talking
ActionPress
Modern Talking
Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar", 2014
Getty Images
Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar", 2014
Thomas Anders, Sänger
ActionPress
Thomas Anders, Sänger
Hättet ihr gedacht, dass Dieter so schnell einen Hit komponieren kann?192 Stimmen
127
Klar, er hatte es eben damals schon richtig drauf.
65
Nee, ich hätte gedacht, das dauert länger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de