Wie erklären sich die Darsteller die Pleite des Spin-offs? Sieben Staffeln lang flimmerte Pretty Little Liars über die Bildschirme und wurde schnell zum Riesenerfolg. Kein Wunder also, dass nach dem Show-Aus im Jahr 2017 sofort an einem Nachfolger gearbeitet wurde. Der Serienableger "Pretty Little Liars: The Perfectionists" wurde allerdings schon nach einer Staffel wieder abgesetzt. Auf der Comic Con Dortmund hat Promiflash mal bei den Stars der Show nachgehakt, was es mit dem gefloppten Spin-off auf sich hatte!

Mona-Darstellerin Janel Parrish (31) gehörte zu den wenigen Castmitgliedern der Originalserie, die auch in dem Ableger zu sehen waren. Für sie ist der Grund für das schnelle Aus von "The Perfectionists" klar, denn die ursprüngliche Show sei einfach zu gut gewesen: "Es ist immer schwer, einen Spin-off zu machen. Die Show lief sieben Staffeln lang und war so kultig. Es ist schwer, das nachzumachen. Wir sind aber trotzdem sehr dankbar für unsere 'Pretty Little Liars'-Fans, die alle sieben Staffeln und die erste Staffel von 'Pretty Little Liars: The Perfectionists' geguckt haben."

Gossip Girl-Star Kelly Rutherford (51) war eines der neuen Gesichter am "The Perfectionists"-Set. Auch sie glaubt, dass die Fangemeinde einfach noch zu sehr an der Originalserie hänge. So erklärte sie: "Manchmal hat man diese Idee und du liebst die erste Serie so sehr, dass du, wenn du die zweite siehst, denkst: 'Oh, das ist ja anders!'"

Janel Parrish auf der Comic Con Dortmund, 2019
Nicole Kubelka / Future Image / ActionPress
Janel Parrish auf der Comic Con Dortmund, 2019
Janel Parrish im Palms Casino Resort in Las Vegas
Getty Images
Janel Parrish im Palms Casino Resort in Las Vegas
Kelly Rutherford bei der Premiere von "Pretty Little Liars: The Perfectionists"
Getty Images
Kelly Rutherford bei der Premiere von "Pretty Little Liars: The Perfectionists"
Habt ihr "Pretty Little Liars: The Perfectionists" geguckt?1139 Stimmen
260
Ja, als "Pretty Little Liars"-Fan ist das doch klar!
879
Nein, das hat mich nicht interessiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de