Bindi Irwin (21) hat eine ganz genaue Vorstellung davon, was sie als Erstes machen möchte, sobald sie verheiratet ist! Die älteste Tochter des verstorbenen "The Crocodile Hunter"-Stars Steve Irwin (✝44) feiert Anfang 2020 mit ihrem Langzeitfreund Chandler Powell (23) große Hochzeit. Je näher der Tag rückt, umso aufgeregter ist das Brautpaar. In einem aktuellen Interview verriet Bindi nun ein neues Detail über den Ablauf der Feier – und es hat natürlich etwas mit Krokodilen zu tun!

Bereits vor einigen Wochen hatte Bindi verraten, dass sie gerne eine Erinnerung an ihren verstorbenen Vater bei ihrer Heirat integrieren wolle. Mit dem australischen Magazin New Idea plauderte sie nun darüber, wie das genau aussehen könnte. Bindi könnte sich vorstellen, als erste Amtshandlung nach dem Jawort Krokodile im Zoo füttern zu gehen! "Wir scherzen immer darüber, dass unsere erste Tat als Mann und Frau das Krokodilfüttern sein wird", berichtete die 21-Jährige.

Da ihr Papa nicht mehr lebt, wird Bindi von ihrem jüngeren Bruder Robert (16) zum Altar geführt. Die Entscheidung begründet nicht Bald-Ehefrau im Interview so: "Robert ist sehr stark und er wird mir helfen, mich zusammenzureißen. Er nimmt alles so ernst und macht immer einen tollen Job." Wie findet ihr es, dass Bindi nach der Trauung direkt an die beeindruckenden Reptilien Snacks verteilen will?

Steve Irwin mit seiner Frau Terri und den beiden gemeinsamen Kindern
bindisueirwin / Instagram
Steve Irwin mit seiner Frau Terri und den beiden gemeinsamen Kindern
Chandler Powell und Bindi Irwin im Disneyland Florida
Instagram / bindisueirwin
Chandler Powell und Bindi Irwin im Disneyland Florida
Terri, Robert und Bindi Irwin
Getty Images
Terri, Robert und Bindi Irwin
Wie findet ihr es, dass Bindi nach der Trauung direkt an die beeindruckenden Reptilien Snacks verteilen will?735 Stimmen
637
Das ist eine großartige Idee und eine schöne Geste für ihren verstorbenen Papa.
98
Ich finde das unnötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de