Anzeige
Promiflash Logo
Nach Alkohol-Entzug: Luann de Lesseps will wieder trinkenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Alkohol-Entzug: Luann de Lesseps will wieder trinken

3. Jan. 2020, 21:39 - Promiflash

Hinter Luann de Lesseps (54) liegt eine turbulente Zeit! Vor knapp zwei Jahren hatte die Real Housewives-Bekanntheit mit einem Ausraster für Schlagzeilen gesorgt. Stark alkoholisiert beschimpfte sie einen Polizisten und drohte ihm sogar mit Mord. Kurz darauf begab sich das Reality-Sternchen in einen Entzug. Seitdem ist Luann fest entschlossen, trocken zu bleiben – eigentlich! Sie verriet jetzt: Sie will nicht mehr gänzlich auf Alkohol verzichten.

Im Interview mit People betonte die 54-Jährige, dass sie sich sehr auf das Jahr 2020 freue: "Silvester war eine Zeit der Reflexion. Ich habe viel über mich selbst gelernt und bin wirklich auf einem guten Weg." Sie habe immer gesagt, dass sie einen Schritt nach dem anderen machen will. "Ich stoße auf ein glückliches neues Jahr an", freute sie sich – und meinte das offenbar wörtlich. In dem Gespräch offenbarte sie nämlich auch: Sie wolle sich fortan zu besonderen Anlässen wieder einen Drink genehmigen.

Nach ihrer Verhaftung im Dezember 2017 bekam Luann neben 50 Sozialstunden auch die Auflage, keinen Alkohol mehr zu trinken. Den Deal unterzeichnete sie im August 2018 und sollte eigentlich ein Jahr trocken bleiben. Acht Monate später gönnte sich die Zweifach-Mama aber zwei Mimosas und musste neu verhandeln – anscheinend mit Erfolg: Seit dem vergangenen August ist sie offiziell nicht mehr auf Bewährung.

Instagram / countessluann
Luann de Lesseps im Dezember 2019
Getty Images
Luann de Lesseps beim Hamptons International Filmfestival
Was sagt ihr dazu, dass Luann nicht zu 100 Prozent trocken bleiben will?589 Stimmen
496
Das geht niemals gut!
93
Vollkommen okay – vorausgesetzt: Sie hat es im Griff.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de