Rodrigo Alves (36) will die letzten Schritte zu seinem perfekten, neuen Ich meistern! Schon vor wenigen Monaten hatte der als Real-Life-Ken bekannte Brasilianer verkündet, er wolle zukünftig als Frau leben. Mit einem lasziven Fotoshooting präsentierte der Reality-TV-Star sich nun bereits als Roddy Doll in engen Kleidern und mit langer Mähne. Doch der Chirurgie-Fan will noch weiter gehen: Wie Roddy jetzt verriet, sind bereits eine geschlechtsangleichende OP und weitere Eingriffe geplant!

Wie der ehemalige UK-Promi Big Brother-Teilnehmer im Interview mit Mirror erklärte, stehe schon bald die alles entscheidende Verwandlung an: In mehreren Operationen soll Roddy Brustimplantate eingesetzt und seine Genitalien entfernt bekommen. Zudem sei eine Abschleifung der Wangenknochen und eine Kinn-Modifizierung geplant, durch die das Gesicht des 36-Jährigen femininer wirken werde. Auch der Adamsapfel soll entfernt werden.

Roddy schilderte weiter, er bekomme bereits seit Monaten eine Hormonbehandlung. Für einen runderen Po hatte sich der Arzt-Stammkunde bereits Eigenfett in sein Hinterteil spritzen lassen. Mit dem bisherigen Ergebnis war der einstige Flugbegleiter schon sehr zufrieden: "Ich liebe es und alles, was damit einhergeht!"

Rodrigo Alves im Dezember 2018 in Mailand
ENT/SplashNews.com
Rodrigo Alves im Dezember 2018 in Mailand
Rodrigo Alves alias Roddy, Januar 2020
Mirrorpix / MEGA
Rodrigo Alves alias Roddy, Januar 2020
Rodrigo Alves, Reality-Star
Instagram / rodrigoalvesuk
Rodrigo Alves, Reality-Star
Seid ihr Fans von Roddy?783 Stimmen
93
Ja, ein so interessanter Charakter!
690
Nein, ich kenne ihn gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de