Achtung, Schnappatmung durch Katja Krasavice (23)! Im Netz versorgt die freizügige YouTuberin ihre Community regelmäßig mit Schnappschüssen, auf denen sie sich leicht bekleidet oder sogar nackt präsentiert. Das YouTube-Sternchen postet kürzlich ein Bild von sich, unter dem sie eine kaum einhaltbare Forderung stellt. Sie fordert zwar lediglich, ihr in die Augen zu schauen. Doch das Foto stellt zwei andere, schlagende Argumente in den Mittelpunkt: ihre Brüste.

Provokation gehört eindeutig zu den Spezialgebieten der Sängerin, die durch pornographisch angehauchte Bilder und Liedtexte auf sich aufmerksam macht. Besonders stechen dabei häufig ihre Hingucker-Oberweite sowie ihr starkes Make-up hervor. So auch auf dem neuesten Instagram-Bild der 23-Jährigen, auf dem sie im türkisen Bikini im Schneidersitz posiert. Leicht vorgebeugt gibt sie dabei nahezu ihr gesamtes Dekolleté frei. Dabei ihrer Aufforderung "Schau mir in die Augen" nachzukommen, dürfte dem ein oder anderen Beobachter durchaus schwer fallen.

Die Webvideoproduzentin machte kürzlich Schlagzeilen durch eine fragwürdige Promo-Aktion anlässlich ihrer ersten Platte "Boss Bitch". Dazu verkauft sie nämlich eine limitierte Box, in der es einige Schmankerl für ihre Fans gibt: Neben ihrer Handynummer verkauft Katja mit der Box auch getragene Höschen von sich.

Katja Krasavice, WebstarAEDT/WENN.com
Katja Krasavice, Webstar
Katja Krasavice, Erotik-YouTuberinInstagram / Katjakrasavice.mrsbitch
Katja Krasavice, Erotik-YouTuberin
Katja Krasavice, YouTuberinInstagram / katjakrasavice
Katja Krasavice, YouTuberin
Findet ihr, Katja geht in ihrem Content zu weit?402 Stimmen
316
Ja, mir persönlich ist es too much.
86
Nein. Ich finde sie großartig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de