In den Harry Potter-Filmen sind Emma Watson (29) und Helena Bonham Carter (53) schlimmste Feinde. Als Hexe Bellatrix Lestrange macht Helena der Zauberschülerin Hermine und ihren Freunden das Leben schwer. Im siebten Teil foltert die Hexe sogar das junge Mädchen, um an geheime Infos zu kommen. Privat verstehen sich die Schauspielerinnen jedoch gut. In einem Interview verriet der Hollywood-Star: Sie treffen sich immer noch!

Gegenüber Spot on News erzählte Helena: "Ich habe noch mit Emma Watson Kontakt." Auch fast zehn Jahre nach der Veröffentlichung des letzten Films treffe sie die Hermine-Darstellerin noch auf verschiedenen Veranstaltungen. Zum Rest der "Harry Potter"-Stars habe die 53-Jährige allerdings nur noch wenig Kontakt.

Emma hingegen sieht auch ihre anderen Schauspielkollegen noch regelmäßig. Erst vor zwei Wochen überraschte sie ihre Fans mit einem Wiedersehensfoto mit Tom Felton (32), Matthew Lewis (30), Evanna Lynch (28) und Bonnie Wright (28) bei Instagram. Den gesamten "Harry Potter"- Cast kann man übrigens am 11. und 18. Januar 2020 in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" Teil 1 und 2 bei SAT.1 sehen.

Helena Bonham Carter und Emma Watson im Februar 2011Getty Images
Helena Bonham Carter und Emma Watson im Februar 2011
Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1"ActionPress / Warner Bros. Ent./ Courtesy Everett Collection
Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1"
Tom Felton, Emma Watson, Evanna Lynch, Bonnie Wright und Matthew LewisInstagram / emmawatson
Tom Felton, Emma Watson, Evanna Lynch, Bonnie Wright und Matthew Lewis
Hättet ihr gedacht, dass die beiden nach so langer Zeit noch in Kontakt stehen?449 Stimmen
363
Ja natürlich, schließlich haben sie vier Filme zusammen gedreht.
86
Nein, sie waren doch Feinde im Film.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de