Amy Schumer (38) bleibt in ihrem Kummer nicht allein! Vor wenigen Stunden offenbarte die Schauspielerin im Netz, wie sehr sie mit ihrer geplanten künstlichen Befruchtung zu kämpfen hat. Zwar ist Amy bereits Mutter, wünscht sich aber von Herzen ein zweites Kind – und das soll momentan offenbar nur auf dem Laborweg möglich sein. Vor lauter Verzweiflung suchte die Blondine sogar Rat übers Internet und bekam danach eine Menge Rückhalt. Sogar einige prominente Persönlichkeiten sind unter den Supportern. So schickte keine Geringere als Selena Gomez (27) höchstpersönlich liebe Worte und intime Einblicke an Amy!

Unter dem Instagram-Post der 38-Jährigen wimmelte es nur so von liebevollen Mitteilungen ihrer Fans. Schließlich gesellte sich auch die Prominenz dazu – darunter Selena. Sie äußerte in ihrem Kommentar, dass es ihr unglaublich leidtue und dass sie für Amy und ihren Ehemann Chris beten würde. "Meine Mutter hat genau das gleiche Schicksal durchgemacht", verriet die 27-Jährige ihre Verbindung zu dem Thema. So eine Erfahrung würde das Herz von Frauen zerschmettern.

Die Ex von Justin Bieber (25) hatte in der Vergangenheit aber auch schon selbst mit schwerwiegenden körperlichen Problemen zu kämpfen: Da sie an der Autoimmunkrankheit Lupus leidet, musste sie sich im Mai 2017 sogar einer Nierentransplantation unterziehen – und die spendete ihr ihre beste Freundin Francia Raísa (31).

Amy Schumer, Mai 2018MEGA
Amy Schumer, Mai 2018
Selena Gomez, Januar 2020ActionPress
Selena Gomez, Januar 2020
Francia Raísa, 2019Instagram / franciaraisa
Francia Raísa, 2019
Hättet ihr damit gerechnet, dass Amy Schumers Post so große Wellen schlägt?1073 Stimmen
809
Ja, diese Erfahrung berührt doch jeden!
264
Nee, mich hat es gewundert, dass sich sogar Sel dazu geäußert hat...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de