Günther Krauses (66) Auftritt im Dschungelcamp war nur ein kurzes Vergnügen! Am Freitag bezogen der Politiker und seine elf Konkurrenten ihre Pritschen im australischen Busch und schon da wurde bekannt: Günther ist für alle Challenges gesperrt – der Grund: sein Gesundheitszustand. Kurz darauf erlitt er einen Schwächeanfall und musste das Camp in Richtung Krankenhaus verlassen. Jetzt meldete er sich erstmals zu Wort: War der medizinische Test vor seinem Einzug etwa nicht ausreichend?

Bevor die Kandidaten in den Dschungel gehen, werden sie von Ärzten auf Herz und Nieren geprüft – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Aber hätte man dabei nicht feststellen müssen, dass der 66-Jährige dem TV-Abenteuer gesundheitlich nicht gewachsen ist? Jetzt meldete sich Günther selbst zu Wort. "Ich bin im Vorfeld aus meiner Sicht bestens getestet worden", stellte er in der heutigen Folge klar. Und er gab auch gleich Entwarnung: Im gehe es mittlerweile wieder besser.

Tatsächlich wollte er schon 2019 bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" teilnehmen, wurde aber letztendlich nicht genommen – der Grund: Er hat den obligatorischen Gesundheits-Check nicht bestanden. Er soll damals Herzprobleme gehabt haben.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW.

Ex-"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Teilnehmer Günther Krause
TVNOW / Stefan Menne
Ex-"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Teilnehmer Günther Krause
Dschungelcamp Folge 1: Günther Krause, Claudia Norberg und Anastasiya Avilova
TVNOW / Stefan Menne
Dschungelcamp Folge 1: Günther Krause, Claudia Norberg und Anastasiya Avilova
Günther Krause, Dschungelcamp-Kandidat 2020
TVNOW / Arya Shirazi
Günther Krause, Dschungelcamp-Kandidat 2020
Glaubt ihr, dass der Test ausreichend war?1238 Stimmen
1007
Nein, offenbar nicht!
231
Ja, ganz bestimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de