Am 27. Dezember 2016 stand die Welt für viele Star Wars-Fans kurzzeitig still. Carrie Fisher (✝60), die in der weltbekannten Saga Prinzessin Leia gespielt hatte, starb an den Folgen eines Herzinfarkts. Da die Schauspielerin kurz zuvor noch für die Sequel-Trilogie vor der Kamera gestanden hatte, fragten sich viele, wie es mit ihrer Figur in den zwei kommenden Teilen der Saga weitergehen würde. Einige der bereits abgedrehten Szenen konnten verwendet werden. Für eine besondere Sequenz schlüpfte dann allerdings Tochter Billie Lourd (27) in die Rolle, die ihre Mutter einst berühmt gemacht hatte!

In einem Interview mit Yahoo erzählte Patrick Tubac vom Visual-Effects-Team, dass sie für eine Rückblende in der Triologie ein Bodydouble für die Anführerin der Rebellion gegen das Imperium benötigten. In der Szene ist zu sehen, wie Luke Skywalker seiner Schwester die Jedi-Künste lehrt. Kurz vor dem Ende des Flashbacks nehmen die beiden ihre Masken ab und die jungen Gesichter der beiden Figuren kommen zum Vorschein. Während Mark Hamill (68) sich selbst verkörperte, wurde Billie mithilfe von Spezialeffekten in die junge Leia verwandelt. "Es war ein ergreifender Moment und etwas, das niemand auf die leichte Schulter nahm, dass sie bereit war, für ihre Mutter einzuspringen", erinnerte sich Patrick an den emotionalen Drehtag zurück.

Es ist nicht das erste Mal, dass Carries Tochter für die erfolgreiche Filmreihe vor der Kamera stand. In allen drei Episoden der Fortsetzung ist die Amerikanerin als Lieutenant Kaydel Ko Connix zu sehen. Habt ihr gewusst, dass Billie ihre verstorbene Mutter in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" gedoubelt hat? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Billie Lourd, Schauspielerin
Getty Images
Billie Lourd, Schauspielerin
Carrie Fisher als Leia Organa in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"
ActionPress
Carrie Fisher als Leia Organa in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"
Billie Lourd bei der Vanity Fair Party 2019
Getty Images
Billie Lourd bei der Vanity Fair Party 2019
Habt ihr gewusst, dass Billie für ihre verstorbene Mutter als Bodydouble vor der Kamera stand?1291 Stimmen
231
Ja, mir war das schon bekannt.
1060
Nein, für mich ist die Information total neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de