Ist der Rücktritt von Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) von den Hauptämtern des britischen Königshauses eine Chance, dass sich die einstige Schauspielerin wieder mit ihrem Vater Thomas Markle (75) zusammenrauft? Das Verhältnis zwischen Tochter und Vater ist, seit sie Mitglied der Royals wurde, angespannt. So lässt der 75-Jährige kaum eine Gelegenheit aus, sich gegenüber der Presse abschätzig zu seiner Tochter und ihren Entscheidungen zu äußern. Ein Negativ-Höhepunkt war außerdem, dass er einen persönlichen Brief seiner Tochter veröffentlichte. Obwohl die Probleme der beiden womöglich durch das Palast-Leben verstärkt wurden: Royal-Experten sind davon überzeugt, dass sie sich nicht vertragen werden.

Zu diesem Fazit kam jetzt der Adelsexperte Neil Sean am Donnerstag gegenüber Fox: "Ich denke, die Chance, dass sie sich wieder mit ihrer Familie väterlicherseits versöhnt, ist verstrichen. Sie hat es nicht getan, als es die Öffentlichkeit so wollte, also kann ich mir nicht vorstellen, dass sie es jetzt möchte." Auch die Historikerin Marlene Koenig schätzte die Differenzen zwischen dem ehemaligen Lichttechniker und der einstigen Schauspielerin als zu gravierend ein – und dass die Streitereien nicht erst seit Meghans Königshaus-Eintritt begonnen haben: "Ich gehe davon aus, dass die Probleme zwischen Vater und Tochter mehr als ein Jahrzehnt zurückliegen."

Eine eventuelle Versöhnung steht zudem bereits unter keinem guten Stern: Ebenso wie die Queen (93), war auch Thomas Markle nicht gerade begeistert von Meghan und Harrys Unabhängigkeitsbestreben. "Alles, was ich dazu sagen kann, ist, dass ich enttäuscht bin", verlautbarte er gegenüber Us Weekly, als die Pläne des Paares öffentlich wurden.

Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020
Thomas Markle im Interview mit "Good Morning Britain"WENN.com
Thomas Markle im Interview mit "Good Morning Britain"
Herzogin Meghan im Januar 2020Getty Images
Herzogin Meghan im Januar 2020
Glaubt ihr, dass sich Meghan und ihr Vater doch versöhnen könnten?504 Stimmen
38
Ja, ich denke schon, dass das möglich ist!
466
Nein, ich glaube auch, dass der Zug abgefahren ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de