Daniela Büchner (41) bleibt offenbar kein Leid erspart! Gerade versucht die Goodbye Deutschland-Darstellerin im Dschungelcamp in die Fußstapfen ihres verstorbenen Ehemanns Jens (✝49) zu treten. Immer wieder kochten dort allerdings die Erinnerungen hoch und die Fünffach-Mutter ließ ihrem Kummer freien Lauf. Jetzt schockiert Danni mit einem traurigen Geständnis. Vor ihrer Beziehung mit dem Reality-TV-Star wurde sie von ihrem Ex-Freund geschlagen und schwer verletzt.

Bei der Nachtwache am Urwald-Lagerfeuer berichtet sie Camp-Mitbewohnerin Claudia Norberg (49) von den schlimmen Geschehnissen: "Ich hatte mal einen Freund, der mich fix und fertig gemacht hat. Manchmal hat der mich bespuckt oder geschlagen. Meine Lippe musste mal genäht werden, ich wurde an den Haaren gezogen." Über sechs Jahre habe sie in der Beziehung mit dem Türsteher gesteckt. Damals sei ihr am allerwichtigsten gewesen, dass ihre drei ältesten Kinder nichts von den Misshandlungen mitbekommen. Weil schon ihre eigene Mutter Opfer häuslicher Gewalt geworden sei, hätte sie stets versucht, ihr Leiden vor dem Nachwuchs zu verstecken.

Die Ex-Frau von Michael Wendler (47) zeigt sich nach den Aussagen ihrer Mitstreiterin ziemlich besorgt. "Das ist schon heftig und echt traurig, das spiegelt Dani auch heute wider, dass sie das noch nicht verarbeitet hat", meint sie im Interview.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW.

Daniela Büchner im Dschungelcamp, Januar 2020TVNOW
Daniela Büchner im Dschungelcamp, Januar 2020
Daniela Büchner im DschungelcampTVNOW / Stefan Menne
Daniela Büchner im Dschungelcamp
Claudia Norberg und Daniela Büchner im DschungelcampTVNOW / Stefan Menne
Claudia Norberg und Daniela Büchner im Dschungelcamp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de