Werden Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) schon bald in Oprah Winfreys (65) Show zu Gast sein? Vergangene Woche verkündeten der ehemalige Party-Prinz und die einstige Suits-Darstellerin via Social Media, dass sie als Royals zurücktreten wollen, um fortan unabhängiger zu sein. Dabei hält sich nach wie vor hartnäckig das Gerücht, dass Talkmasterin Oprah den beiden zu dieser Entscheidung riet. Nun vermuten einige Fans, dass die Kultmoderatorin demnächst ein alles enthüllendes TV-Interview mit den beiden führen wird – diese Spekulation wies Oprah jetzt aber zurück!

Nach einem Bericht von Daily Mail machte der Sprecher der 65-Jährigen am Montag unmissverständlich deutlich, dass die Sussexes auf keinen Fall für einen Auftritt vor laufenden Kameras in Erwägung gezogen würden. An den Spekulationen, dass Harry und Meghan mit einem Interview dem britischen Königshaus Schaden zufügen wollten, sei demzufolge nichts Wahres dran.

Ein Insider hatte kürzlich gegenüber Page Six erzählt, dass Oprah die erste Person gewesen sein soll, mit der Harry und Meghan über ihren Entschluss gesprochen hätten, sich aus dem britischen Königshaus zurückzuziehen. Zwar dementierte Oprah dies nicht, erklärte aber gegenüber People: "Meghan und Harry brauchen nicht meine Hilfe, um herauszufinden, was das Beste für sie ist. Ich unterstütze die beiden in allen Entscheidungen, die sie für ihre Familie treffen."

Herzogin Meghan und Prinz HarryGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Oprah Winfrey im August 2019Getty Images
Oprah Winfrey im August 2019
Herzogin Meghan und Prinz HarryGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Glaubt ihr, dass wirklich kein TV-Auftritt von Harry und Meghan in Oprahs Show geplant ist?356 Stimmen
226
Ja, das ist eben alles nur Gerede.
130
Nein, ich kann mir schon vorstellen, dass sie ein Interview geben werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de