Heute wurde Jan Fedder (✝64) beerdigt. Nach seinem Tod am Ende des letzten Jahres war für den "Großstadtrevier"-Star am vergangenen Dienstag eine riesige Trauerfeier in Hamburg abgehalten worden. An den emotionalen Zeremonien hatten neben seiner Familie auch zahlreiche befreundete Prominente und die Hamburger Polizei teilgenommen. Während der Trauergottesdienst im großen Rahmen gehalten worden war, ging die Beisetzung nun im intimen Kreis vonstatten.

Wie Bild berichtet, wurde der Sarg des 64-Jährigen heute gegen 14 Uhr auf dem Hamburger Hauptfriedhof Ohlsdorf in die Erde hinab gelassen. Unter den rund 30 Trauernden befanden sich nur die engsten Angehörigen des Verstorbenen. Nach einer Grabrede vom Pastor löste sich die Gesellschaft nach etwa 40 Minuten schließlich auf. Blumenkränze am Fuße einer steinernen Skulptur zeugen von der kleinen Andacht und dem endgültigen Abschied.

Jans Witwe Marion hatte bereits am Dienstag bei der Trauerfeier im Hamburger Michel letzte Worte an den Schauspieler gerichtet: "Mein geliebter Jan. Das ist der schwerste Gang, den ich je machen musste", hatte sie die Rede in der Kirche begonnen. In der Kirche, in der er nun betrauert werden würde, hätten sie vor 20 Jahren geheiratet. "Mein geliebter Jan, schlafe gut!", schloss die 54-Jährige ihre Abschiedsworte.

Grab von Jan Fedder nach der BeisetzungNIBOR
Grab von Jan Fedder nach der Beisetzung
Schauspieler Jan FedderPeterTimm
Schauspieler Jan Fedder
Marion Fedder in Begleitung von Jörg Pawlik auf Jan Fedders TrauerfeierActionPress / Ot,Ibrahim
Marion Fedder in Begleitung von Jörg Pawlik auf Jan Fedders Trauerfeier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de