Er lässt seine Fans an seinem Weg zur Genesung teilhaben! Anfang Januar machte Justin Bieber (25) eine schockierende Offenbarung: Bei dem Musiker wurde kürzlich eine Lyme-Borreliose diagnostiziert. Seit bekannt ist, dass der "Yummy"-Interpret an dieser Infektionskrankheit leidet, geht der Ehemann von Hailey Bieber (23) ganz offen mit der Krankheit und der erforderlichen Therapie um. Jetzt postet er ein Update aus dem Krankenhaus!

In seiner Instagram-Story zeigt sich Justin jetzt während einer Behandlung in einer Klinik. Die Aufnahmen zeigen den Sänger im Bett und am Tropf. Follower, die sich aufgrund dieser Bilder Sorgen machen, können allerdings aufatmen. In der Bildunterschrift der Clips erklärt Biebs nämlich: "Ich bin ok" und macht mit einem GIF zusätzlich noch einmal auf die Borreliose-Erkrankung aufmerksam.

Hinterher scheint es dem 25-Jährigen deutlich besser zu gehen: Auf einem der Selfies strahlt er nicht nur – er amüsiert sich zudem köstlich über seinen Schnauzbart. Was sagt ihr dazu, dass Justin so offen mit seiner Krankheit umgeht? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Justin Bieber im Januar 2020Instagram / justinbieber
Justin Bieber im Januar 2020
Justin Bieber, SängerInstagram / justinbieber
Justin Bieber, Sänger
Justin Bieber, MusikerInstagram / justinbieber
Justin Bieber, Musiker
Was sagt ihr dazu, dass Justin so offen mit seiner Krankheit umgeht?579 Stimmen
530
Finde ich total super, so macht er sicherlich auch anderen Mut!
49
Ich möchte sowas eigentlich nicht in meinem Feed sehen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de