Lasset die Spiele beginnen! 2022 wird international ein durch und durch sportliches Jahr. Nicht nur die nächste Fußball-Weltmeisterschaft und Winter-Olympiade finden statt, sondern auch die Invictus Games. Diese Nachricht überbrachte heute Prinz Harry (35), der damit nach seinem Rücktritts-Skandal endlich mal wieder etwas Positives verkünden konnte. Im Gegensatz zu den anderen beiden großen Sportereignissen, die fernab in Katar und Peking stattfinden, werden die Invictus Spiele in Deutschland veranstaltet.

Die paralympische Sportveranstaltung wird fast jedes Jahr zu Ehren von kriegsinvaliden Soldaten abgehalten. Dieses Jahr starten in den Niederlanden mehr als 500 Sportlerinnen und Sportler aus 19 Ländern, die während ihres Militärdienstes versehrt wurden. Der Enkel der Queen (93), der selber ein ausgebildeter Soldat ist, hat nun den Gastgeber der Spiele 2022 verkündet. Auf seinem offiziellen Instagram-Profil gab Harry bekannt, dass die Landeshauptstadt Düsseldorf der Austragungsort der Spiele sein wird. In einer Video-Botschaft teilte er mit: "2022 werden die Spiele in ein neues Land reisen. In ein neues Zuhause, das Respekt für unsere bewaffneten Streitkräfte hat. Die Geschichte geht weiter." Bislang hat der Post schon über zwei Millionen Likes gesammelt, und die Mehrheit der User freut sich jetzt schon auf den königlichen Besuch.

Der Prinz ist der Schirmherr der Spiele, die von ihm 2013 gegründet wurden. Und bisher war er an jedem Austragungsort dabei. Für 2022 wünscht er sich noch: "Ich hoffe, alle in Deutschland sind bereit für eine unglaubliche Sportwoche!" Denn er habe keinen Zweifel daran, dass die deutsche Öffentlichkeit sich hinter die Spiele stellen werde. Und dass jeder einzelne Teilnehmer, einen herzlichen Empfang und eine tolle Atmosphäre erwarten könne.

Prinz Harry bei dem Start der Invictus-Games in London im Oktober 2019Getty Images
Prinz Harry bei dem Start der Invictus-Games in London im Oktober 2019
Prinz Harry bei dem Start der Invictus-Games in London im Oktober 2019Getty Images
Prinz Harry bei dem Start der Invictus-Games in London im Oktober 2019
Prinz Harry beim Start der Invictus Games in London im Oktober 2019Getty Images
Prinz Harry beim Start der Invictus Games in London im Oktober 2019
Freut ihr euch, dass uns Prinz Harry doch noch erhalten bleibt?229 Stimmen
208
Ja! Ich habe schon befürchtet, dass er sich nach dem royalen Rücktritt komplett zurückzieht.
21
Nein, eigentlich nicht. Auch von den Invictus Games habe ich noch nie etwas gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de