Schocknachricht für Gary Beadle (31) und seine Verlobte Emma McVey! Eigentlich müssten der Geordie Shore-Star und die Mutter seiner zwei Kinder überglücklich sein: Vor Kurzem wurden sie erneut Eltern – der kleine Chester Raymond hat mit Primrose Ivy im Dezember eine kleine Schwester bekommen. Nur Kurz nach der Entbindung besteht allerdings große Sorge um den Säugling: Prim musste wieder ins Krankenhaus!

In seiner Instagram-Story teilte Gaz einen besorgniserregenden Schnappschuss aus dem Krankenhaus: Zu der Aufnahme, die die Kleine in den Armen ihrer Mutter zeigt, schrieb er: "Biopsie und Tests. Wir beten, dass wir danach ein paar Antworten bekommen." Zuvor hatte Emma bereits berichtet, mittlerweile satte sechs Mal mit ihrem Baby beim Arzt gewesen zu sein. Der Grund: schwere Magenprobleme. Was der Neugeborenen fehlt, ist bisher unklar.

Dennoch scheint es für das Paar eine ziemlich fürchterliche Zeit zu sein, wie aus einem weiteren Clip hervorgeht: "Ich habe Emma gebeten, nach Hause zu gehen und etwas zu schlafen, da dieses Mädchen versuchen würde, die ganze Woche ohne Schlaf auszukommen", erklärte der Ex von Charlotte Crosby (29). Deshalb würden sich die beiden ab sofort mit der Klinikzeit abwechseln.

Gary Beadle, Emma McVey und ihre Kinder Chester und Primrose
Instagram / gazgshore
Gary Beadle, Emma McVey und ihre Kinder Chester und Primrose
Gary Beadles Tochter Primrose Ivy
Instagram / emma_jane1392
Gary Beadles Tochter Primrose Ivy
Gaz Beadle und Emma McVey, November 2019
Instagram / emma_jane1392
Gaz Beadle und Emma McVey, November 2019
Verfolgt ihr das Leben von Gary, Emma und ihren Kindern?355 Stimmen
96
Ja, ich bin ein großer Fan!
259
Nein, ich verfolge ihr Leben nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de