Hinter Jasmin Tawil (37) liegen ziemlich turbulente Monate! Im vergangenen Jahr war die ehemalige GZSZ-Darstellerin urplötzlich aus der Öffentlichkeit verschwunden – niemand wusste, wie es ihr geht und was hinter ihrem überraschenden Rückzug steckt. Im September folgte dann die Auflösung: Die Schauspielerin ist still und heimlich Mama geworden! Selbst ihr Vater wusste lange Zeit nicht, wo seine Tochter steckte. Mit Promiflash hat Michael Weber nun über Jasmin gesprochen – und darüber, was er ihr und seinem Enkel wünscht.

"Dass sie stabil bleibt, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich lässt und einfach positiv nach vorne guckt und viel Erfolg hat", verriet er bei den "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" im Interview mit Promiflash. Außerdem hofft er, dass Jasmin glücklich wird und hoffentlich bald den richtigen Mann fürs Leben findet. "Sie soll einfach ein schönes Leben führen, das wünsche ich ihr wirklich", schloss er ab.

Seinen Enkel kennt Michael bislang nur von Fotos und Videos – persönlich haben sich die zwei allerdings noch nicht kennenlernen können. Der Grund: eine Thrombose-Erkrankung, die für ihn lange Flüge unmöglich machen. "Das ist ein ganz süßes Kind", schwärmte der stolze Opa im Interview weiter und freut sich, den kleinen Ocean-Malik eines Tages in die Arme schließen zu können.

Michael Weber, Vater von Jasmin TawilPromiflash
Michael Weber, Vater von Jasmin Tawil
Jasmin Tawil mit ihrem SohnInstagram / jasmintawil
Jasmin Tawil mit ihrem Sohn
Jasmin Tawil mit ihrem Sohn Ocean Malik auf HawaiiInstagram / jasmintawil
Jasmin Tawil mit ihrem Sohn Ocean Malik auf Hawaii
Verfolgt ihr das Leben von Jasmin Tawil?412 Stimmen
199
Klar, ich finde es superspannend, wie sie sich durchboxt.
213
Nee, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de