Hat Prinz Harry (35) schon heute seinen gewünschten Abschied? Anfang Januar schockten Prinz Charles' (71) jüngster Sohn und seine Frau Herzogin Meghan (38) das britische Königshaus. Denn die beiden legten ihre royalen Titel ab, um schon bald in Kanada ein möglichst normales, unabhängiges Leben zu führen. Sie wollen demnach nicht mehr als Repräsentanten des britischen Königshauses arbeiten und sich stattdessen selbst finanzieren – und das kommt nun schneller als gedacht: Offenbar macht Prinz Harry schon heute seinen letzten Royal-Job in England!

Wie Mail Online berichtet, ist Harry seit Montagmorgen in Greenwich, um dort am UK-Afrika-Investitionsgipfel teilzunehmen. Dabei soll er unter anderem Gespräche mit den Präsidenten von Malawi und Mosambik führen, und ebenso mit dem marokkanischen Premierminister – und das könnten die letzten geschäftlichen Unterhaltungen sein, die er als offizieller Vertreter der britischen Königsfamilie führt. Denn angeblich wird der Vater von Archie Harrison direkt nach der Veranstaltung nach Kanada fliegen!

Damit würde der 35-Jährige allerdings einen wichtigen Meilenstein im Leben seines Bruders Prinz William (37) verpassen. Denn der Mann von Herzogin Kate (38) hält heute nur wenige Stunden nach dem UK-Afrika-Investionsgipfel zum ersten Mal einen Empfang im Buckingham-Palast ab. Aus welchem Grund Harry seine Abreise offenbar nicht verschieben wird, um dem Event beizuwohnen, ist bisher noch nicht bekannt.

Prinz Harry bei dem UK-Afrika-Gipfel im Januar 2020
Getty Images
Prinz Harry bei dem UK-Afrika-Gipfel im Januar 2020
Prinz Harry bei dem UK-Afrika-Gipfel im Januar 2020
Getty Images
Prinz Harry bei dem UK-Afrika-Gipfel im Januar 2020
Prinz Harry bei dem UK-Afrika-Gipfel im Januar 2020
Getty Images
Prinz Harry bei dem UK-Afrika-Gipfel im Januar 2020
Denkt ihr, das war wirklich Harrys letzter Auftritt als Royal?447 Stimmen
334
Ja, das glaube ich schon.
113
Nein, ich denke, er wird noch einen weiteren Royal-Auftritt haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de