Werden sie bald beide Filmstars? Seitdem Prinz Harry (35) und Meghan (38) bekannt gegeben haben, dass sie von ihren royalen Pflichten zurücktreten möchten, reißen sich die Medien noch mehr um sie. Experten schätzen sogar, dass der Rückzug den beiden finanziell zugutekommt, da sie so als Promis im Fernsehen eine Menge Geld verdienen könnten. Nun bekundete sogar der Netflix-Chef offiziell sein Interesse an ihnen!

Am Sonntag verriet der Chief Content Officer des Streaming-Giganten, Ted Sarandos (55), dass er offen dafür wäre, in Zukunft mit Harry und Meghan zusammenzuarbeiten. "Ich meine, wer würde das nicht sein? Na klar!", bestätigte er im Gespräch mit der Zeitung The Guardian sein Interesse an einem Deal mit dem Königspaar.

Das wäre ein weiterer Schritt in die Filmindustrie für das Paar. Denn bereits Mitte 2019 hatte sich der 35-Jährige dafür eingesetzt, dass seine Frau einen Vertrag als Sprecherin mit Disney abschließt. "Sie ist wirklich sehr interessiert", hatte der Prinz damals gegenüber Geschäftsführer Bob Iger bemerkt. Der Manager freute sich über das Angebot: "Das ist doch eine super Idee, wir würden es gern mit ihr ausprobieren!"

Herzogin Meghan und Prinz Harry, Januar 2020MEGA
Herzogin Meghan und Prinz Harry, Januar 2020
Prinz Harry, Januar 2020ActionPress
Prinz Harry, Januar 2020
Herzogin Meghan, November 2019MEGA
Herzogin Meghan, November 2019
Denkt ihr, dass Harry und Meghan wirklich bald zusammen auf Netflix zu sehen sind?392 Stimmen
256
Ja, ich kann mir das gut vorstellen!
136
Nein, das würden die nicht machen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de