Bei DSDS kam es in der heutigen Folge zu einem richtigen Klassentreffen! Zunächst sorgte Marco Kappel für die Überraschung schlechthin. Der 17-Jährige hatte bereits 2012 an DSDS Kids teilgenommen und konnte am Ende die Show sogar als Gewinner verlassen. Heute stellte er sich dem Urteil der diesjährigen DSDS-Jury und kam ohne zittern zu müssen gleich eine Runde weiter. Kurz danach hatte Marcel Kaiser seinen großen Auftritt vor Dieter Bohlen (65), Pietro Lombardi (27) und Co. – und auch er ist tatsächlich ein alter Bekannter.

Marcel war ebenfalls vor knapp acht Jahren Kandidat bei "DSDS Kids" und schaffte es wie Marco ins Finale – allerdings musste er sich dem damals Zehnjährigen geschlagen geben. Jetzt versuchte er sein Glück ebenfalls noch einmal bei DSDS. Für sein Casting entschied er sich für eine Nummer von Lady Gaga (33). Mit "You and I" wollte er die Jury von sich überzeugen, wurde während der Performance allerdings von Pop-Titan Dieter unterbrochen. Hat er die vier wirklich so schnell vom Hocker hauen können?

Zumindest drei Juroren fanden Marcels Auftritt solide. "Das kleine Einmaleins, das jeder haben sollte, das hast du. Ich glaube schon, dass du ein bisschen außergewöhnlich bist. Also dreimal Ja", hielt Dieter entschieden fest. Nur Pietro war nicht ganz von der Leistung überzeugt: "Ich persönlich finde, dass du keine außergewöhnliche Stimme hast. Die Gefühle, die wir brauchen, hast du nicht rübergebracht, das würde für mich nicht reichen."

Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen bei DSDSTVNOW / ActionPress
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen bei DSDS
Marcel Kaiser, DSDS-Kandidat 2020TVNOW / Stefan Gregorowius
Marcel Kaiser, DSDS-Kandidat 2020
Marco Kappel, DSDS-Kandidat 2020TVNOW / Stefan Gregorowius
Marco Kappel, DSDS-Kandidat 2020
Ist Marcel verdient eine Runde weitergekommen?181 Stimmen
121
Auf jeden Fall – mir hat es gefallen.
60
Mein Fall war es nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de