Andreas Ongemach (28) ist alles andere als angetan von Oggy Batars neuem Look! Der Sporttherapeut konnte Gerda Lewis (27) bei Die Bachelorette nicht von seinem Vollbart überzeugen. Nach längerer Überlegung entschied er sich daher, sein geliebtes Kinnhaar ein wenig zu stutzen. Trotzdem konnte der YouTuber bei der Rosenlady nicht landen. Dennoch scheint er Ende des vergangenen Jahres Gefallen an dem neuen Look gefunden zu haben und präsentiert sich seitdem auf Social Media mit einem gepflegten Dreitagebart. Kumpel Andreas lässt allerdings kein gutes Haar an Oggys neuem Aussehen!

Im Interview mit Promiflash offenbart der Ex-Kuppelshow-Kandidat, dass es keine gute Entscheidung des "Parken"-Interpreten gewesen sei, sich von seinem langen Bart zu trennen. "Ich hab ihm schon bei Gerda gesagt, der soll die Scheiße lassen", verrät er. Doch das ist noch längst nicht alles. "Jetzt sieht er aus wie das Kind von Brandt Zwieback", lästert der 27-Jährige scherzhaft weiter.

Dafür zeigen sich Oggys Fans mehr als begeistert von seinem fast bartlosen Gesicht. Auf Instagram kommentierte ein Follower einen seiner Beitrage mit: "Du siehst viel besser aus ohne den langen Bart!" Hättet ihr gedacht, dass dem Muskelmann sein neuer Look so sehr gefällt, dass er ihn vorerst beibehält? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Oggy Batar, Ex-Bachelorette-Teilnehmer
Instagram / oggy.baam
Oggy Batar, Ex-Bachelorette-Teilnehmer
Oggy Batar zusammen mit seinem Kumpel Andreas Ongemach
Instagram / oggy.baam
Oggy Batar zusammen mit seinem Kumpel Andreas Ongemach
Ex-"Bachelor in Paradise"-Kandidat Oggy Batar
Instagram / oggy.baam
Ex-"Bachelor in Paradise"-Kandidat Oggy Batar
Hättet ihr gedacht, dass Oggy so lange auf seinen Vollbart verzichten wird?574 Stimmen
420
Ja, ich denke, er fühlt sich mittlerweile ganz wohl mit weniger Kinnhaar.
154
Nein, so wie er sich bei "Die Bachelorette" angestellt hat, hätte ich das nie im Leben erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de