Grüppchenbildung, Drama und eine Menge Lästereien – im Dschungelcamp geht es inzwischen richtig zur Sache! An Tag 13 geriet Love Island-Beauty Elena Miras (27) beispielsweise mächtig mit GZSZ-Star Raúl Richter (32) aneinander. Der Grund: Vor der Dschungelprüfung hatte er sich aus Versehen ihre Trinkflasche geschnappt. Für die Sommerhaus-Gewinnerin Anlass genug, komplett auszurasten. Sven Ottkes Versuch, sie zu zügeln, brachte die temperamentvolle Schweizerin nur noch mehr auf. Ex-Camperin Natascha Ochsenknecht (55) ist entsetzt von dem Umgangston, der aktuell im australischen Busch herrscht!

"Was waren wir eine coole Truppe mit Spaß und nicht so einem negativen Gehetze", erinnert sie sich auf Facebook an ihre eigene Staffel zurück. "Wer von sich selber behauptet, er hasse Lügen und Lästern, sollte es dann vielleicht besser machen. Dieses ständige 'Alle haben Angst vor mir und trauen sich nicht, mir was ins Gesicht zu sagen' geht einem ja echt auf die Klicker. Auf dicke Hose machen und bei jedem Piep heulen", wettert Natascha weiter. Ob sie sich hier wohl direkt an Elena richtet, die nach Svens Widerworten in Tränen ausgebrochen ist?

Was die Mutter von Cheyenne (19), Jimi Blue (28) und Wilson Gonzalez Ochsenknecht (29) den verbliebenen Campern wohl raten würde? "Respekt heißt das Wort und der Ton macht die Musik", appelliert die 55-Jährige an die Dschungel-Bewohner. Seid ihr Nataschas Meinung? Stimmt in unserer Umfrage unter dem Artikel ab!

Natascha Ochsenknecht an Tag 13 des DschungelcampsMG RTL D
Natascha Ochsenknecht an Tag 13 des Dschungelcamps
Elena Miras im DschungelcampTVNOW / Stefan Menne
Elena Miras im Dschungelcamp
Natascha Ochsenknecht bei der Mercedes-Benz Fashion WeekMatthias Nareyek/Getty Images for Riani
Natascha Ochsenknecht bei der Mercedes-Benz Fashion Week
Stimmt ihr Natascha zu?4062 Stimmen
3653
Ja, der Ton und die Lästereien im Camp sind schon echt übel!
409
Nein, so geht es doch im Dschungel eigentlich immer zu...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de