Nanu, ist bei Maren Wolf (27) alles in Ordnung? Eigentlich hält die Netz-Bekanntheit ihre Fans im Web immer auf den neuesten Stand. Neben Instagram-Storys und regelmäßigen Posts dürfen sich die User auch fast täglich über ein neues Video auf dem YouTube-Kanal der Blondine freuen. Seit wenigen Tagen herrscht auf ihren Profilen allerdings Funkstille. Geht es der im dritten Monat schwangeren Maren gut?

Vier Tage ist es her, dass die werdende Mutter ihren letzten Beitrag auf Insta teilte – auch in den Storys zog sich die Rheinländerin in letzter Zeit zurück. Jetzt klärt sie auf, warum es aktuell so ruhig ist. "Leider hat es mich stark erwischt. Mir ging es gestern Abend leider schon nicht gut und das hat sich durch die ganze Nacht gezogen", meldet sich Maren vom heimischen Sofa aus zu Wort. Am Morgen sei sie gemeinsam mit ihrem Mann Tobias Wolf beim Frauenarzt gewesen – mit dem Baby sei alles wunderbar, doch die Schwangere habe eine ordentliche Portion Ruhe verschrieben bekommen.

Maren ist im ersten Trimester ihrer Schwangerschaft und hat sich bereits in den vergangenen Wochen hier und da mal eine kurze Social-Media-Pause gegönnt. Der Grund: Die 27-Jährige hatte von Anfang an mit einer starken Schwangerschaftsübelkeit zu kämpfen.

Maren Wolf, YouTuberin
Instagram / marenwolf
Maren Wolf, YouTuberin
Tobias und Maren Wolf, Januar 2020
Instagram / tobiaswolf
Tobias und Maren Wolf, Januar 2020
Maren Wolf, YouTuberin
Instagram / marenwolf
Maren Wolf, YouTuberin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de