Celine Dion (51) muss erneut einen schweren Verlust verkraften: Nur zwei Tage nach dem vierten Todestag ihres Mannes René Angélil (✝73) starb ihre Mutter – gleichzeitig der Todestag ihres Bruders Daniel. Therese Dion hatte zuvor lange mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt, darunter Gedächtnisverlust, Sehstörungen und Schwerhörigkeit. Weniger als 24 Stunden nach dem Todesfall gab Celine bereits ein Konzert, wo sie dem Publikum auf der Bühne von den letzten Momenten mit ihrer 92-jährigen Mama berichtete.

Wie aus den Aufnahmen, die TMZ vorliegen, hervorgeht, schüttete die Sängerin während ihres Auftritts ihr Herz aus. Zwei Tage vor dem Gig habe ihre Familie einen Anruf von den Krankenschwestern ihrer Mutter erhalten. "Wir wussten, dass sie es nicht mehr lange machen würde. [...] Sie sagten, dass es bald so weit sein würde. Sehr bald. Gestern habe ich mich mit meinen Brüdern und Schwestern in Montreal getroffen und den Abend an ihrem Bett verbracht", erzählte die "My Heart Will Go On"-Interpretin.

"Wir haben uns Geschichten erzählt. Wir haben Lieder gesungen. Wir haben einander umarmt und wir haben uns verabschiedet. Wir sind uns ziemlich sicher, dass unsere Mutter gewartet hat, bis wir alle zusammengekommen waren", gedachte Celine der Verstorbenen. Neben dem toten Daniel hat die Kanadierin hat noch vier Brüder und acht Schwestern.

Celine Dion, Musikerin
Getty Images
Celine Dion, Musikerin
Celine Dion, Sängerin
Getty Images
Celine Dion, Sängerin
Celine Dion in Paris
Getty Images
Celine Dion in Paris
Was sagt ihr dazu, dass Celine diesen privaten Verlust mit ihren Fans teilt?537 Stimmen
481
Sehr mutig!
56
Ich denke, sie hätte es für sich behalten sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de