Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) zeigen mit einem Instagram-Abo, für welche Themen sie sich im Netz einsetzen. Anfang des Jahres kündigte das Paar an, dass es nur einem einzigen Account folgen möchten – und das monatlich wechselnd. Das erste Social-Media-Konto, dem die beiden ihre Aufmerksamkeit schenken, ist das von Michelle Figueroa. Sie betreibt die Seite "Good News Movement" und wurde mit einem Follow von Harry und Meghan gekrönt. Damit hatte die Journalistin, die sich auf ihrem Account nur mit positiven Neuigkeiten beschäftigt, überhaupt nicht gerechnet!

"Ich habe ihnen eine Nachricht geschickt, in der ich den beiden danke. Aber sie haben noch nicht zurückgeschrieben und ich dachte nur, das ist in Ordnung, sie haben sicher viel zu tun", verriet Michelle jetzt gegenüber People, nachdem das Pärchen ein Abo da gelassen hatte. Über ihre äußerst prominenten Follower verlor sie zudem nur lobende Worte: "Prinz Harry und Herzogin Meghan sind aufrichtig nette Leute. Es sind Menschen, die immer nach dem Positiven suchen. Hoffentlich können sie sich weiter für die Themen einsetzen, an die sie glauben."

Die Journalistin beschäftigt sich auf ihrem Insta-Kanal ausschließlich mit positiven gesellschaftlichen Themen. Kürzlich ging es beispielsweise um eine Sechsjährige, die kleine Koalafiguren aus Ton herstellt, um damit Geld für die durch das australische Buschfeuer gefährdeten Tiere zu sammeln. 49.000 Dollar bekam das Mädchen mit der Aktion zusammen. "Ich habe mich immer mit den Storys beschäftigt, die das Gute in der Welt zeigen", kommentierte Michelle ihre Veröffentlichungen im Netz.

Herzogin Meghan und Prinz Harry im November 2019Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im November 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Südafrika, Oktober 2019Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Südafrika, Oktober 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan in WindsorGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Windsor
Wie findet ihr es, dass Meghan und Harry monatlich einem anderen Insta-Account folgen?685 Stimmen
561
Das ist eine tolle Möglichkeit, um auf verschiedene Projekte im Netz aufmerksam zu machen!
124
Ich halte von der Idee wenig – die Sussex-Fans achten bestimmt nicht auf so etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de