Denkt Vanessa Fuchs (23) trotz Fernbeziehung schon an Nachwuchs? Seit über einem Jahr ist die GNTM-Gewinnerin von 2015 wieder glücklich vergeben. Ihr Freund Hugo Chateauvieux lebt allerdings in New York, während sie weiter in Deutschland wohnt. Dennoch scheint das Paar die Beziehung gut zu meistern. Mit dem nächsten Schritt wollen sie sich nun noch etwas Zeit lassen. Ans Kinderkriegen denkt Vanessa noch lange nicht.

Im Promiflash-Interview bei der Premiere von "Magic Mike Live" verrät das Model, dass ihre Beziehung nach wie vor sehr gut laufe. Das Thema Nachwuchs würde jedoch definitiv noch keine Rolle spielen: "Nein, momentan nicht. Momentan steht der Job an erster Stelle, aber wer weiß, in ein paar Jährchen mal", schmunzelt die Brünette. "Ich muss halt viel in Europa arbeiten, aber ansonsten bin ich eigentlich meistens dort", erklärt die 23-Jährige. Dass die beiden sich deshalb nicht so häufig sehen, nimmt sie gelassen: "Dadurch, dass wir beide so viel zu tun haben, ist natürlich super viel Ablenkung da".

Momentan ist ihre Vorgängerin Lena Gercke (31), die Siegerin der ersten GNTM-Staffel schwanger. Auch Show-Kollegin Bruna (26) erwartet ein Kind. Bis es bei Vanessa so weit ist, müssen sich die Fans wohl noch etwas gedulden. Schließlich ist sie im Vergleich zu den anderen Models die Jüngste.

Vanessa Fuchs und ihr Freund Hugo Chateauvieux im August 2019 in Los Angeles
Instagram / vanessafuchs
Vanessa Fuchs und ihr Freund Hugo Chateauvieux im August 2019 in Los Angeles
Vanessa Fuchs im Dezember 2019 in Paris
Instagram / vanessafuchs
Vanessa Fuchs im Dezember 2019 in Paris
Vanessa Fuchs im Juli 2019
Getty Images
Vanessa Fuchs im Juli 2019
Denkt ihr, dass Vanessa sich mit dem Nachwuchs noch viel Zeit lassen wird?94 Stimmen
88
Ja, die Arbeit scheint ihr die nächsten Jahre erst einmal wichtiger zu sein.
6
Nein, manchmal geht es schneller, als man denkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de