Die Sport-Welt steht noch immer unter Schock! Am vergangenen Sonntag kam Ex-Basketball-Star Kobe Bryant (✝41) bei einem tragischen Hubschrauberabsturz in Kalifornien ums Leben. Doch damit nicht genug: Für seine 13-jährige Tochter Gianna und sieben weitere Insassen der Maschine, kam ebenfalls jede Hilfe zu spät. Zahlreiche Fans bekunden seitdem ihre Trauer im Netz. Aber auch viele ehemalige Wegbegleiter der NBA-Legende nehmen Anteil an dem schlimmen Unglück. Alex Rodriguez (44) aka A-Rod nimmt Kobes Tod ebenfalls enorm mit.

"Mein Herz schmerzt im Moment so sehr. Ich kann das immer noch nicht fassen", begann der ehemalige Baseballspieler unter seinem Post auf Instagram zu schreiben. Er habe den 2016 pensionierten Lakers-Spieler bereits als Jugendlicher kennengelernt. Seinen Fans erläutert er ihre Gemeinsamkeiten und Parallelen. "Die Menschen wissen das nicht, aber er war mein Geheimtrainer", enthüllt der 44-Jährige über seinen verunglückten Weggefährten. Gerade gegen Ende seiner Karriere habe ihn der vierfache Vater sogar noch zusätzlich motiviert. Und er habe zudem jederzeit auf ihn zählen können – und zwar in jeder Hinsicht. A-Rod war sich daher sicher: "Kobe war ein Vorbild für mich und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt!"

Das war noch nicht alles, was der Ex-Yankees-Spieler mit seiner Community über seinen verstorbenen Kumpel teilen wollte. Er ließ das letzte gemeinsame Treffen, welches vor einigen Monaten stattgefunden hatte, noch einmal Revue passieren. "Ich erinnere mich daran, wie er mir erzählt hat, wie sehr er Vanessa und seine Mädchen liebe, und dass er weiterhin 99 Prozent der Angebote ablehne, um so viel Zeit wie möglich mit seiner Familie zu verbringen", berichtete Alex.

Kobe Bryant im Mai 2011
Getty Images
Kobe Bryant im Mai 2011
Alex Rodriguez beim 88. MLB All-Star Game in Miami
Getty Images
Alex Rodriguez beim 88. MLB All-Star Game in Miami
Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Juli 2016
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Juli 2016
Wusstet ihr, dass Alex und Kobe enge Freunde waren?135 Stimmen
37
Ja, mir war das schon bekannt.
98
Nein, für mich ist die Information total neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de