Bekommt Tamara Ecclestone (35) ihren kostbaren Schmuck bald zurück? Während die Tochter von Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone (89) im Dezember in Lappland urlaubte, hatten sich Diebe Zutritt zu ihrer Villa in London verschafft. Obwohl Wachmänner den Einbruch nach rund 50 Minuten bemerkt hatten, konnten die Langfinger mit einer Beute im Wert von umgerechnet 60 Millionen Euro flüchten. Zwei mögliche Täter hat die Polizei nun dingfest gemacht!

Wie Daily Mail berichtet, stehen eine Reinigungskraft und deren Sohn im Fokus der Ermittlungen. Am vergangenen Samstag mussten sich die beiden wegen Verschwörung zum Einbruch mit Diebstahlabsicht vor Gericht verantworten. Mittlerweile sitzen sie in Untersuchungshaft und warten auf ihren Prozess am 28. Februar. "Die Anschuldigungen gegen Sie sind sehr schwerwiegend", sagte der Bezirksrichter während der Anhörung. Aufgrund ihrer vermeintlichen Tat könne er keine Kaution festlegen. Ob die Angeklagten für Tamaras Familie arbeiteten, ist nicht bekannt.

Unter den gestohlenen Gegenständen befindet sich sündhaft teurer Schmuck. Allein ein Armreif von Cartier, den Tamara von ihrem Mann Jay Rutland (38) zur Hochzeit bekommen hatte, ist über 95.000 Euro wert. Die Mutter der kleinen Sophia (5) hat sich bisher noch nicht zu den Vorfällen geäußert.

Tamara Ecclestone mit Töchterchen Sophia und Mann Jay Rutland
Instagram / tamaraecclestoneofficial
Tamara Ecclestone mit Töchterchen Sophia und Mann Jay Rutland
Tamara Ecclestone 2017 in London
Getty Images
Tamara Ecclestone 2017 in London
Tamara Ecclestone mit ihrer Tochter Sophia und ihrem Mann Jay Rutland
Instagram / tamaraecclestoneofficial
Tamara Ecclestone mit ihrer Tochter Sophia und ihrem Mann Jay Rutland


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de