Liam Gallagher (47) zieht den Missmut der deutschen Fans auf sich! Der ehemalige Oasis-Sänger ist gerade mit seinem Album "Why Me? Why Not" auf Europa-Tour. Dabei machte der Britpopper am vergangenen Mittwoch auch Stopp in Hamburg. Doch, anstatt eine Megashow abzuliefern, kam alles ganz anders: Nach nur vier Liedern verschwand der Künstler von der Bühne – und brach anschließend den Auftritt komplett ab!

Wie einige Amateurvideos auf YouTube zeigen, beendet Liam einen Song und winkt dann plötzlich in die Menge, bevor er vorbei an seinen Bandkollegen von der Bühne spaziert. Die Besucher sind wütend über dieses Verhalten und quittieren seinen Abgang mit Buhrufen und Pfiffen. Kurze Zeit danach kommt der 47-Jährige noch einmal zurück – aber nur, um den Anwesenden mitzuteilen, dass er wegen seiner Stimme abbrechen müsse und sie ihr Geld am Ausgang zurückerstattet bekämen.

Auf Twitter meldete sich der "Don't Look Back In Anger"-Interpret nach der Riesenenttäuschung noch einmal zu Wort: "Entschuldigung an alle, die zu meinem Gig in Hamburg gekommen sind. Meine Stimme war nicht da und wenn ich weitergemacht hätte, hätte ich noch mehr kaputt gemacht." In einem weiteren Post entschuldigte er sich erneut bei den Hamburger Fans und erklärte, dass er deswegen beim Arzt gewesen sei, der bei ihm eine Entzündung der Stimmbänder diagnostiziert habe.

Liam Gallagher, 2019 in London
Getty Images
Liam Gallagher, 2019 in London
Musiker Liam Gallagher
Getty Images
Musiker Liam Gallagher
Musiker Liam Gallagher
Getty Images
Musiker Liam Gallagher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de