Joachim Llambi (55) gilt als das Urgestein der Let's Dance-Jury: Seit der ersten Staffel verteilt der strenge Tanz-Juror Punkte an die prominenten Kandidaten. Die südafrikanisch-deutsche Wertungsrichterin Motsi Mabuse (38) und der kubanische Choreograf Jorge Gonzalez (52) sind dabei seit einigen Jahren an seiner Seite. Während der TV-Show "Bin ich schlauer als Oliver (41) Pocher?" kam nun heraus: Joachim Llambi ist der Einzige in der "Let's-Dance"-Jury, der keinen deutschen Pass besitzt!

Als es in der Quiz-Show um Nationalitäten und Pässe ging, stellte Pocher fest: "Das wäre eine Fünf-Punkte-Frage: In der 'Lets Dance'-Jury ist Jorge der einzige mit deutschem Pass!” Doch Llambi korrigierte ihn, dass auch Motsi die deutsche Staatsbürgerschaft besitze, und stellte klar, dass nur er keinen deutschen Pass hat: "Ich bin '64 geboren. In den 60er-Jahren bekamen Kinder automatisch die Staatsbürgerschaft ihres Vaters, unabhängig davon, wo sie geboren wurden." Denn der Tanz-Profi ist in Duisburg zur Welt gekommen, besitzt aber aufgrund seines spanischen Vaters einen spanischen Pass!

Die altbekannte "Let's Dance"-Jury um Llambi, Motsi und Jorge wird in wenigen Tagen wieder in der Show zu sehen sein, doch werden in der kommenden Staffel ein paar neue Profi-Tänzer dazustoßen: Neben bekannten Gesichtern wie Massimo Sinató (39) und Isabel Edvardsson (37) werden dieses Jahr Nikita Kuzmin (22) und Alona Uehlin (30) die Promis coachen.

Joachim Llambi beim ZDF Fernsehgarten
Zengel, Dirk / ActionPress
Joachim Llambi beim ZDF Fernsehgarten
Oliver Pocher bei "2019! Menschen, Bilder, Emotionen"
ActionPress
Oliver Pocher bei "2019! Menschen, Bilder, Emotionen"
Nikita Kuzmin und Alona Uehlin
Instagram
Nikita Kuzmin und Alona Uehlin
Hättet ihr gedacht, dass Llambi ausschließlich die spanische Staatsbürgerschaft besitzt?1582 Stimmen
175
Ja, das wusste ich tatsächlich schon.
1407
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de