Prinz Harry (35) leidet unter immer stärker werdendem Haarausfall! Das Deckhaar des Sussex-Royals wird immer lichter! Doch der Vater des kleinen Archie Harrison will den Verlust seiner Haarpracht offensichtlich nicht einfach so hinnehmen. Trotz des Ende Januar beschlossenen Rücktritts von seinen royalen Pflichten, achtet das Mitglied der britischen Königsfamilie offenbar sehr auf sein Äußeres. Der Mann von Herzogin Meghan (38) soll vor Kurzem in einer Klinik gegen Haarausfall gesichtet worden sein!

Um seiner immer größer werdenden Glatze den Kampf anzusagen, soll Harry eine renommierte Einrichtung besucht haben: Wie The Sun berichtete, habe sich der 35-Jährige in der Philip Kingsley Trichological Klinik im Londoner Stadtteil St. Mayfair einer Behandlung unterzogen. Nach mehreren Sitzungen soll das Haar des Rotschopfes dann wieder etwas dichter wirken. Zu den Patienten des Klinikums zählen sonst überwiegend Schauspieler, Models und Sportler.

Der frühe Haarverlust scheint in der royalen Familie genetisch veranlagt zu sein: Auch Harrys Bruder, Prinz William (37), und sein Vater, der Thronfolger Prinz Charles (71) leiden deutlich sichtbar unter Kahlheit. Alle haben in relativ jungen Jahren schon viele Haare verloren. Offensichtlich ist Harry entschlossen, nicht abzuwarten, bis es bei ihm soweit ist. Der Chirurg des Krankenhauses, Dr. Asim Shahmalak, kann sich gut vorstellen, dass Harrys Gattin der Auslöser seines Besuches war: "Sie weiß sehr gut, wie wichtig es ist, gut auszusehen!"

Prinz Harry und Herzogin Meghan im Februar 2018Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Februar 2018
Prinz Harry im April 2017Getty Images
Prinz Harry im April 2017
Prinz William und Prinz Harry im April 2018Getty Images
Prinz William und Prinz Harry im April 2018
Was sagt ihr dazu, dass Prinz Harry etwas gegen seinen Haarausfall unternimmt?1252 Stimmen
1016
Wenn er sich danach wieder wohler fühlt, ist es doch eine gute Sache!
236
Ich finde es schade, dass er nicht einfach zu dem Haarausfall steht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de