Was passiert mit Tijan Njies (28) Rolle Mo, während er bei Let's Dance das Tanzbein schwingt? Eigentlich steht der Seriendarsteller für Alles was zählt vor der Kamera. Ab dem 21. Februar dürfte jedoch eine Doppelbelastung auf ihn zukommen: Immerhin hat sich der Schauspieler entschlossen, gegen Luca Hänni (25), Ulrike von der Groeben (62) und Co. um den Titel zu tanzen. Ob Tijan deswegen eine Drehpause einlegt?

Tatsächlich möchte der 28-Jährige kürzertreten. "Generell bin ich ein riesiger Fan davon, Dinge bewusst zu tun und immer im Moment zu sein", sagt Tijan im Let's Dance Podcast. Deshalb werde sein Fokus in dieser Zeit komplett auf der Tanzshow liegen. "Das heißt, ab dem 1. März bin ich bei 'Alles was zählt' erstmal raus." Was sein Serien-Ich wohl in der Zwischenzeit treibt? "Das kann ich jetzt nicht verraten, der Mo steckt immer voller Geheimnisse."

Auch seine Tanz-Vorgänger haben sich voll auf ihre Teilnahme konzentriert. Die GZSZ-Stars Jörn Schlönvoigt (33), Iris Mareike Steen (28) und Eric Stehfest (30) ließen die Arbeiten am Set ebenfalls ruhen. Ulrike Frank (51) wählte allerdings einen Mittelweg: Sie ließ das Drehbuch auf ihren Trainingsplan abstimmen.

Moritz (Tijan Nije) und Marcel (Torben Neupert) bei "Alles was zählt"TVNOW / Julia Feldhagen
Moritz (Tijan Nije) und Marcel (Torben Neupert) bei "Alles was zählt"
Tijan Njie, "Alles was zählt"-StarwcrART
Tijan Njie, "Alles was zählt"-Star
Ulrike Frank bei "Let's Dance" 2019P.Hoffmann/WENN.com
Ulrike Frank bei "Let's Dance" 2019
Überrascht es euch, dass Tijan bei AWZ eine Pause einlegt?404 Stimmen
79
Ja. Ich dachte, er bekommt beides unter einen Hut.
325
Nein. Das wäre einfach eine zu große Herausforderung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de