Prinzessin Beatrice (31) und Edoardo Mapelli Mozzi (36) haben die Liste ihrer Hochzeitsgeschenke preisgegeben. Bereits im September haben die Enkelin von Queen Elizabeth II. (93) und ihr Freund ihre Verlobung bekannt gegeben und seit einigen Tagen ist auch klar, wann die Trauung stattfinden soll: Die beiden sollen sich am 29. Mai das Jawort geben. Die Feier soll bescheidener ausfallen, als erst angenommen – und so auch die Geschenke für das zukünftige Ehepaar!

Beatrice und Edoardo wünschen sich laut Daily Mail von ihren geladenen Gästen keine Gaben. Sie wollen stattdessen, dass sich alle mehr mit den Wohltätigkeitsorganisationen auseinandersetzen, die den beiden am Herzen liegen. Eine der beiden Stiftungen heißt Big Change, die gemeinnützige Projekte in ganz Großbritannien unterstützt, um das Leben junger Menschen zu verbessern. Die andere Organisation ist Cricket Brings Hope, die den Sport für einen positiven sozialen Wandel in Ruanda nutzen.

2010 gründeten die älteste Tochter von Prinz Andrew (59) und Sarah Ferguson (60) The Big Change gemeinsam mit sechs Freunden. Kürzlich soll die Organisation angekündigt haben, mehrere neue Projekte zu starten. "Wir fühlen uns geehrte, dass Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi ihre Hochzeitsgäste gebeten haben, mehr über Big Change zu erfahren und es zu unterstützen", schrieb der CEO Essie North auf der offiziellen Webseite.

Edoardo Mapelli Mozzi und seine Verlobte, Prinzessin Beatrice im September 2019ActionPress
Edoardo Mapelli Mozzi und seine Verlobte, Prinzessin Beatrice im September 2019
Prinzessin Beatrice 2018Getty Images
Prinzessin Beatrice 2018
Prinzessin Beatrice und Sarah FergusonGetty Images
Prinzessin Beatrice und Sarah Ferguson
Wie findet ihr den Wunsch von Beatrice und Edo?431 Stimmen
409
Ich finde es eine sehr tolle Idee!
22
Mein Fall wäre es nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de