Herzogin Kate (38) hat keine Berührungsängste! Obwohl im Leben der Royals mit dem aktuellen Megxit und dem Skandal um Prinz Andrew (59) ziemlich viel los ist, blickt die Frau von Prinz William (37) nach vorn: Trotz all des Trubels möchte sie ihre königlichen Pflichten offensichtlich nicht vernachlässigen. So befindet sich die 38-Jährige aktuell auf einer Farm in Nordirland – und dort ließ sich die dreifache Mutter doch glatt auf tierische Abenteuer ein!

Bevor die Herzogin von Cambridge ihren Termin auf der Ark Open Farm wahrnahm, hatte sie laut Eigentümer Stewart Donaldson allerdings so einige Bedenken: Dem Belfast Telegraph verriet er, dass Kate nicht wirklich scharf auf das Zusammentreffen mit einer Schlange gewesen sei! Umso überraschender sind die Aufnahmen, die auf dem Bauernhof entstanden sind: Nach einem kurzen Schreck nähert sich die royale Besucherin dem Kriechtier an – und nimmt die Reptilie anschließend völlig furchtlos und stattdessen fast schon begeistert auf die Hand! Kein Wunder, dass die ebenfalls vor Ort anwesenden Kinder den Mut der Britin bewunderten.

Bei der Annäherung an die Schlange blieb es übrigens nicht – wenn auch die einzige an ein Reptil: Kate kuschelte zudem mit einem Alpaka und fütterte außerdem ein kleines Lamm mit einem Milchfläschchen! Hättet ihr gedacht, dass Kate mit den Tieren dermaßen auf Tuchfühlung gehen würde? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Herzogin Kate im Februar 2020Mirrorpix / MEGA
Herzogin Kate im Februar 2020
Herzogin Kate in NordirlandMirrorpix / MEGA
Herzogin Kate in Nordirland
Herzogin Kate in NewtownardsMirrorpix / MEGA
Herzogin Kate in Newtownards
Hättet ihr gedacht, dass Kate so auf Tuchfühlung gehen würde?266 Stimmen
228
Ja, das habe ich mir gedacht!
38
Nein, ich bin erstaunt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de